GeForce 418.81 Treiber steht zum Download bereit

Nvidia hat seinen GeForce Grafiktreiber auf die Version 418.81 aktualisiert. Die Laptopts mit einer GeForce RTX Grafikkarte werden nun optimal unterstützt. Auch die SLI Profile für einige Spiele wurden hinzugefügt oder aktualisiert. Bei einigen davon wurde die AFR (Alternate Frame Rendering) für die Turing GPUs hinzugefügt.

Darunter Assetto Corsa Competizione, Battlefleet Gothic: Armada 2, Life is strange Season 2, NBA 2K19 und Space Hulk Tactics. Leistungssteigerungen bei mehreren Titeln, wie z.B. Witcher 3. bei der Verwendung von G-SYNC und SLI auf Pascal- und Maxwell-GPUs, wurden implementiert.

Verbesserungen:

  • [Gamestream][OS HDR]: Stream ist nicht auf den Start in HDR eingestellt, obwohl die HDR-Anzeige an den PC und den Client angeschlossen ist.
  • [GeForce Experience]: Share FPS Overlay wird in der Twitter UWP App aus dem Microsoft Store angezeigt.
  • [G-SYNC]: Bei Spielen kann es zu Flackern kommen, wenn G-SYNC aktiviert ist.
  • [G-SYNC]: Wenn G-SYNC aktiviert ist, kann nach dem Hot-Plug eines G-SYNC-Displays und dann eines GSYNC-kompatiblen Displays die rechte Hälfte des G-SYNC-kompatiblen Displays leer werden.

Bekannte Probleme unter Windows 10

  • [GeForce RTX 20 series]: Der Ereignis-ID 14-Fehler wird in den Ereignisanzeige-Protokollen angezeigt, wenn die Einstellung von Digital Vibrance geändert wird.
  • [SLI][Shadow of the Tomb Raider][G-SYNC]: Flackern tritt im Spiel auf, wenn mit SLI, HDR und G-SYNC aktiviert gestartet wird.
  • [G-SYNC]: Mit einem G-SYNC und G-SYNC-kompatiblen Display, das im Klon angeschlossen ist. Modus, blinkt bei Spielen, die auf dem G-SYNC-Display mit G-SYNC gespielt werden.
  • [HDR][Ni no Kuni 2]: Wenn Sie HDR aktivieren, stürzt die Anwendung beim Start ab.
  • [ARK Survival]: Mehrere Fehler und dann ein Blue-Screen-Absturz können beim Spielen des Spiels auftreten.
  • [Batman: Arkham Origins]: PhysX Nebel wird falsch dargestellt
  • [Firefox]: Der Cursor zeigt eine kurze Fehlfunktion an, wenn Sie mit der Maus über bestimmte Links in Firefox fahren.
  • Dynamic Super Resolution (DSR) ist für Monitore mit 4k2k Timings nicht verfügbar.
  • Bei einigen Multi-Display-PCs kommt es zu zufälligem Desktop-Flackern

Info und Download:

GeForce 418.81 Treiber steht zum Download bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

11 Kommentare zu “GeForce 418.81 Treiber steht zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.