Windows 10: Schnelle Aktionen werden verbessert (Action Center)

Mit der neuen Windows 10 Insider-Build 18277 (Fast-Ring) hat Microsoft in meinen Augen die schnellen Aktionen – also das Action Center – erheblich aufgewertet. Konnte man bisher auf seinem Tablet die Bildschirmhelligkeit nur über einen Button mit relativ großen Abstufungen steuern, kann man dies jetzt quasi stufenlos mit einem neuen Schieberegler tun. Dieser Schieberegler befindet sich auf entsprechenden Geräten nun ganz unten im Info-Center. Sehr sinnvollere Neuerung (wenngleich eigentlich schon seit Jahren überfällig und anderswo schon immer Standard).

Bildquelle: Microsoft

Zudem muss man jetzt nicht mehr in die Einstellungen wechseln, um die einzelnen Schaltflächen zu konfigurieren: Hier genügt nun ein Rechtsklick auf eines der Symbole. Klickt man im Kontextmenü auf „Editieren“, lassen sich Schalflächen entfernen, über ein Drop-Down-Menü hinzufügen sowie anders anordnen.

Bildquelle: Microsoft

Das sind beides zwei kleine, aber feine Neuerungen, die einen schneller zum Ziel kommen lassen. Beide Änderungen ließen sich sicherlich für Microsoft auch ziemlich leicht in Windows 10 Mobile integrieren, aber das Thema ist ja abgehakt.

Quelle: Microsoft
Windows 10: Schnelle Aktionen werden verbessert (Action Center)
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “Windows 10: Schnelle Aktionen werden verbessert (Action Center)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.