WhatsApp wird Touch-ID & Face-ID Unterstützung bekommen

Bei WhatsApp arbeitet man ja ständig daran, neue Features für die User zu integrieren. In absehbarer Zeit wird es nach den letzten Informationen auch einen Dark Mode geben. Im Bereich Sicherheit will man aber ebenso weitere Funktionen liefern. Denn wie die Kollegen aktuell berichten, soll demnächst die Unterstützung für Touch-ID und Face-ID in der App integriert werden.

Derzeit beruhen die Infos nur auf der iOS App von WhatsApp. Aber auch die Android App dürfte das Feature spendiert bekommen. Innerhalb der Datenschutzeinstellungen sollen dann entsprechende Optionen aufgeführt werden (je nachdem, was das genutzte Endgerät unterstützt).

Vor der Nutzung des Messengers muss man sich dann mittels gewählter Erkennungsmethode authentifizieren.

Wann die Funktionen erstmals in einer öffentlichen Beta erscheinen, ist derzeit noch nicht bekannt. Sollte man übrigens bei Touch-ID und Face-ID zu viele Fehlversuche haben, wird man in der iOS App nach dem iPhone Passcode gefragt.

Quelle: WABetainfo
WhatsApp wird Touch-ID & Face-ID Unterstützung bekommen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “WhatsApp wird Touch-ID & Face-ID Unterstützung bekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.