Microsoft HoloLens: Neue Generation nicht durch die NASA „geleakt“

Aktuell geistert ein YouTube-Video der NASA durchs Netz, in welches viele News-Seiten gleich wieder einen Leak hineininterpretiert haben. Man sieht dort zwar einen Prototypen – dieser stammt aber nicht von einer 2. Generation des AR-Headsets sondern noch von der ersten. Der Video-Ausschnitt ist uralt: Bereits 2015 zeigte sich diese Variante der HoloLens (z.B. in diesem Techcrunch-Artikel). Bemerkt hat das u.a. Twitter-Nutzer Scott Hayden.

Richtig hingegen ist, dass eine neue Version der HoloLens in Arbeit ist, die einige der Schwächen der ersten Generation ausbügeln soll und unter anderem auch leichter/komfortabler werden soll. Fotos in der freien Wildbahn gibt es davon jedoch noch keine. Alles andere ist Clickbait.

Microsoft HoloLens: Neue Generation nicht durch die NASA „geleakt“
Artikel teilen
Über den Autor

Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.