Datei Explorer App – Microsoft bastelt (endlich) weiter in der Windows 10 1903

Die ersten Bilder der Datei Explorer (UWP)-App stammen vom September 2016. Also fast zwei Jahre her. Im Oktober 2016 konnten wir sie dann in der Windows 10 14936 begutachten und mal so ein wenig antesten. Denn viel konnte sie bis Dato nicht und sie wurde auch in der kommenden Zeit sehr Stiefmütterlich behandelt.

Jetzt in der Windows 10 Insider 1903 (19H1) kommt ein klein wenig Bewegung rein. Denn man hat an der grafischen Oberfläche etwas verändert. Ist das Fenster der Datei Explorer App groß genug, dann wird die Menüleiste mit Aktualisieren, Auswählen, Eigenschaften nun oben angezeigt. Auch das seitliche Menü mit den Laufwerken wird nun konstant eingeblendet. Bildervergleich: Links Windows 10 1803, rechts Windows 10 1903 (19H1).

Verkleinert man das Fenster wird die Menüleiste wieder unten angezeigt und die Icons der Laufwerke verschwinden im Hamburger Menü. Das war es bisher. Zeigt aber, dass Microsoft doch weiter an der App arbeitet. Auch wenn sie für die Windows 10 PC Version uninteressant ist. Sie wird eher für den Surface Hub und die Xbox entwickelt.

Datei Explorer App aufrufen / Verknüpfung erstellen

Wer die App einmal testen will:

  • Windows-Taste + R oder Rechtsklick auf den Desktop und eine neue Verknüpfung erstellen
  • explorer.exe shell:AppsFolder\c5e2524a-ea46-4f67-841f-6a9465d9d515_cw5n1h2txyewy!App eingeben
  • Starten oder der Verknüpfung einen Namen geben und dann starten.
  • Wer die App im Startmenü haben möchte findet die Anleitung HIER
via: Telegram
Datei Explorer App – Microsoft bastelt (endlich) weiter in der Windows 10 1903
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Datei Explorer App – Microsoft bastelt (endlich) weiter in der Windows 10 1903

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.