Patent: Handy mit erweiterbarem (ausziehbarem) Display für doppelte Bildschirmgröße geht an Microsoft

Alle reden von Andromeda als kleines Klapp-Mini-Gerät, faltbares Handy und was weiß ich nicht noch alles. Aber warum nicht ein Handy oder Gerät einfach mal seitlich herausschieben und somit den Bildschirm verdoppeln? Die Idee hatte Microsoft im Januar 2016 als Patent angemeldet und nun wurde es den Redmondern zugesprochen. Hier die PDF

Interessant ist die Idee schon. Bei den heute so dünnen Geräten würde es gar nicht mal so auffallen, wenn dort das erweiterbare Display innerhalb des Gerätes versteckt ist, welches man bei Bedarf herausziehen kann. Möglich macht es ein Mechanismus und natürlich ein biegsames Display.

Der Vorteil hier wäre, dass das Display durch Rahmen nach außen hin und im Inneren dann sowieso geschützt ist. Ob das Patent jemals angewendet wird, steht natürlich in den Sternen. Hauptsache man hat erst einmal das Patent. Könntet ihr euch so ein Smartphone oder Mini-Tablet vorstellen? Oder wäre euch die Variante, die bisher für Andromeda herumgeistert lieber?

via: patentlymobile und via: Telegram
Patent: Handy mit erweiterbarem (ausziehbarem) Display für doppelte Bildschirmgröße geht an Microsoft
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “Patent: Handy mit erweiterbarem (ausziehbarem) Display für doppelte Bildschirmgröße geht an Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.