Mit PowerShell alle Infos zum PC, Treiber, Updates und mehr auslesen und anzeigen lassen

Will man Infos von Windows 10, 8.x oder 7 zu den installierten Updates, Treibern, deaktivierten oder fehlerhaften Treibern und vieles vieles mehr dann sucht man sich in den Windows Einstellungen einen Wolf. Mit einer kleinen Textdatei von KRS2015 ist dies aber mithilfe von PowerShell möglich.

Im Prinzip muss man nichts weiter machen als die Windows-Taste + X drücken PowerShell als Administrator starten und den kompletten Inhalt der Textdatei einfügen. Sowie man Enter drückt gehen dann im Browser mindestens 10 neue Tabs auf, die dann alle Infos geordnet anzeigen.

Interessant zum Beispiel bei der Anzeige der Updates ist, dass auch die Definitionsupdates vom Defender angezeigt werden. In den Einstellungen sieht man diese nicht mehr. Und im Defender bzw. Security Center wird nur das aktuelle Update angezeigt.

Bei den Treibern werden einmal alle installierten angezeigt und einmal auch Treiber mit Problemen bzw. die Geräte die deaktiviert wurden. Laut der Seite sollen 15 Seiten aufgehen. Bei mir im PowerShell waren aber einige Teile rot markiert und wirden nicht ausgegeben. So kam es nur zu den 10 Tabs. Anwendbar ist diese Datei wie oben geschrieben unter Windows 10 bis Windows 7. Wer es einmal probieren möchte. Einfach die Textdatei herunterladen, oder den Text aus der Box kopieren und in PS einfügen.

Hier geht es zur Datei -> gallery.technet

Mehr zu PowerShell unter Windows 10

Mit PowerShell alle Infos zum PC, Treiber, Updates und mehr auslesen und anzeigen lassen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

14 Kommentare zu “Mit PowerShell alle Infos zum PC, Treiber, Updates und mehr auslesen und anzeigen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.