Windows 10 und Office Zeitplan: Release immer im September und März

Bisher hat Microsoft eine neue Windows 10 Version immer in verschiedenen Monaten veröffentlicht. August, November, Juli und nun April. Jetzt hat Microsoft in einem Blogbeitrag bekanntgegeben, dass man den Zeitplan gerade für die Unternehmen und Gerätehersteller auf zwei Monate im Jahr begrenzen will. Wenn also nichts dazwischen kommt, soll eine neue Version von Windows 10 und auch Office dann immer im März und September für die Nutzer bereitstehen. Bedeutet für uns die Redstone 3 erscheint im September 2017.

Ist natürlich nicht viel Zeit, wenn man bedenkt dass vieles umgebaut werden soll. Das „Neon-Design“ (CShell), Die People Bar. Die sollen wir aber schon sehr bald testen können, wie Brandon LeBlanc auf Twitter verkündete.

Jede Windows 10 Version soll dann wie auch jetzt schon 18 Monate mit Updates versorgt werden. Die erste Windows 10 1507 ist ja nun schon aus dem Support „geflogen“ und die 1511 hat somit auch nicht mehr lange. Die LTSB-Versionen einmal ausgeschlossen. Die werden 10 Jahre versorgt.

Für die Unternehmen ist es natürlich eine gute Sache. Man kann die Geräte mit der neuesten Windows 10 Version ausstatten und nimmt dann das wichtige Weihnachtsgeschäft mit. Das wurde ja damals bei der 1511 (November) sehr stark kritisiert. Ob es für uns gut wird, muss man abwarten. Lieber warte ich einen Monat länger und hab ein gutes System. Oder wie denkt ihr darüber?

Quelle: blogs.windows

Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Windows 10 und Office Zeitplan: Release immer im September und März
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern.
Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

5 Kommentare zu “Windows 10 und Office Zeitplan: Release immer im September und März

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.