RegOwnershipEx 1.0.0.2 ist erschienen

Wenn man in der Registry bei bestimmten Einträgen Änderungen vornehmen will, dann fehlen oft die Berechtigungen. Diese kann man manuell ändern oder man nutzt den RegOwnershipEx. Hier reicht ein Klick auf „Besitz übernehmen“ und man kann Änderungen vornehmen. Ist man dann fertig dann reicht ein Klick auf „Wiederherstellen“ und die Originalen Rechte sind wiederhergestellt und das System wieder abgesichert.

Mit der neuen Version verzichtet Sergey auf eine separate 32 und 64 it Version und hat beide in eine gelegt. Eine weitere Änderung ist, dass man nun auch aus Reg-Dateien, die einen Pfad mit Eckigen Klammern haben, nutzen kann. Das Tool öffnet trotzdem den korrekten Pfad im Registry Editor. In den Einstellungen (Zahnrad) könnt ihr das Tool auf deutsch umstellen.

Als Tipp nebenbei: Wer sich das Tool heruntergeladen hat, erstellt von der RegOwnershipEx.exe eine Verknüpfung. Öffnet die Eigenschaften und hinter dem Pfad kommt ein /J dran. So in etwa: …./RegOwnershipEx.exe“ /J
Diese Verknüpfung nun in die Taskleiste legen oder auf den Desktop und wenn man nun einen Registry-Pfad in die Zwischenablage kopiert hat und auf die Verknüpfung klickt, geht sofort der Editor mit dem richtigen Pfad auf. Auch wenn es nun in der neuen Windows 10 1703 einfacher geht mit dem Kopieren des Pfades oben in die Adressleiste.

Info: winaro/regownershipex-1-0-0-2/
Download: winaero.com/download.php?view.57 Achtet darauf, dass ihr „Download RegOwnershipEx“ anklickt.

RegOwnershipEx 1.0.0.2 ist erschienen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “RegOwnershipEx 1.0.0.2 ist erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.