Nightshift (Blaulichtfilter) bald auch für Macs

Gelbstichige Displays liegen gerade voll im Trend. Gab es vor Jahren nur Nischen-Software zur Reduzierung vom Blaulicht-Anteil bei Bildschirmen für Windows und Mac, so ist das heutzutage anders: Apple, Microsoft und Google bauen solche Funktionen direkt in ihre Betriebssysteme ein.

Mit einer kommenden macOS-Version wird Nightshift – so nennt Apple die Funktion – auch den Sprung auf den Mac schaffen. Nichts Weltbewegendes, dennoch „nice to have“.

Quelle: Macrumors
Nightshift (Blaulichtfilter) bald auch für Macs
Artikel teilen
Über den Autor
Interessiert sich für (fast) alles, durch das Strom fließt: Computer, Smartphones, Tablets, Autos und so weiter.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Nightshift (Blaulichtfilter) bald auch für Macs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.