Registry Editor Font (Schriftart) verändern nun noch einfacher Windows 10 140986

Der Registry Editor in der neuen Windows 10 Creators Update hat nicht nur eine Adressleiste, über die man nun schnell einen Pfad hineinkopieren und aufrufen kann. Ab der Version 14942 war es auch schon möglich die Schriftart zu ändern, wenn einem die Standardschriftart nicht gefallen sollte.

Bisher ging dies nur über eine umständliche Änderung in der Registry, Siehe: Registry Editor Schriftart (Font) ändern Windows 10 RS2. Microsoft hat diese Funktion nun aber direkt eingebaut.

Es reicht nun ganz einfach in der Menüleiste auf Ansicht zu klicken und unter dem sonst letzten Punkt Aktualisiere (F5) befindet sich nun der neue Eintrag Font. Öffnet man diesen Eintrag, hat man alle Schriftarten zur Auswahl, die man möchte.

Ob der vorab gefundene Regeintrag nur die Vorstufe für den neuen Menüeintrag war, oder Microsoft hier auf die Insider gehört hat, kann man nun schwer sagen. Schon ist es, dass es nun auch grosse Umwege funktioniert.

Mehr zur aktuellen Windows 10 14986:

Registry Editor Font (Schriftart) verändern nun noch einfacher Windows 10 140986
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Registry Editor Font (Schriftart) verändern nun noch einfacher Windows 10 140986

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.