Datenschutzbestimmungen von Microsoft – Änderungen Juli 2016

Über die Änderungen zum Microsoft-Servicevertrag hatten wir euch ja schon informiert. Die Datenschutzbestimmungen selber wurden aber erst gestern aktualisiert.

Die wohl wichtigste Änderung ist, dass Microsoft am EU-US-Privacy Shield-Abkommen teilnimmt. Hierbei geht es um das Abkommen der EU-Datenschutzanforderungen bei der Übertragung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten.

Die weiteren Änderungen:

"Wir haben klargestellt, dass nur einige unserer Produkte Werbung enthalten, und dass wir ebenfalls Werbung in Drittanbieter-Produkten anbieten und eine Partnerschaften mit Drittanbietern wie AOL und AppNexus eingehen, um Werbung bereitzustellen."

"Wir haben eine Erklärung über das Anmelden bei einem Drittanbieter-Produkt unter Verwendung Ihres Microsoft-Kontos hinzugefügt. Dadurch erklären Sie sich bei der Freigabe Ihrer Profildaten damit einverstanden, dass diese Drittanbieter-Produkte Ihren Namen oder Benutzernamen und Ihr Profilfoto anzeigen."
"Unter Cortana haben wir mehrere Beispiele über die Arten von Daten aufgeführt, auf die Cortana zugreift und die die App verwendet. …Darüber hinaus beschreiben wir (wie bereits in dem Produkt selbst angeboten) die Datenfreigabe an Drittanbieter-Dienste, die der Benutzer bei der Verwendung von Cortana auswählen kann."
"Wir erweiterten die Beschreibung der Werbe-ID, um weitere Details für deren Zweck und Verwendung anzubieten."
"Unter Positionsdienste, Motion Sensing und Aufzeichnung haben wir eine Beschreibung der neuen Einstellungen für Ungefährer Standort und Standardstandort, sowie zusätzliche Details in Bezug auf das Erfassen und Speichern der Positionsdaten von Microsoft hinzugefügt."
"Wir haben den Abschnitt Telemetrie & Fehlerberichtswesen neu aufgearbeitet, um den Unterschied zwischen allgemeinen, erweiterten und vollständigen Daten zu erklären."

Des weiteren wurden Texte an die neuen Funktionen angepasst und in mehreren Abschnitten der Unterschied zwischen normalen- , Business und Schul-Account hinzugefügt.

Alle weiteren Änderungen und der ganze Datenschutzvertrag ist hier zu finden:

Datenschutzbestimmungen von Microsoft – Änderungen Juli 2016
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.