O&O ShutUp10: Eine dreiste Kopie von DoNotSpy10

Windows 10 ist sehr kontaktfreudig und kommuniziert gerne mit der Außenwelt – ohne den Willen des Nutzers. Sofort wurden daher mehrere „Datenschutz-Tools“ veröffentlicht, mit welchen die Sammlung der Daten etwas eingedämmt werden konnte – eines von diesen Tools war „ShutUp10“ von O&O. Auch wir haben hier im Blog (leider) darüber berichtet. Allerdings hat O&O eins zu eins die Registry-Keys der aus Deutschland stammenden Anwendung „DoNotSpy10“ von Jonas Zimmermann übernommen.

Woran man das erkennt? Bei einem Tweak („Disable WiFi Sense“) hat der Entwickler der originalen Anti-Spionage-Anwendung versehentlich die SID (eine eindeutige Benutzerkennung von Windows) seines Test-Rechners vergessen auszubauen. Exakt derselbe „Fehler“ findet sich auch in der Anwendung von O&O. Wir hatten damals sogar die „Änderungen in der Registry“ aufgelistet. An sechster Stelle taucht dort besagte SID auf – zum Vergleich im Folgenden einmal das Beweisfoto vom Test-Rechner des DoNotSpy10-Entwickler mit exakt derselben SID.

donotspy

Mittlerweile hat O&O aber reagiert und die Spuren verwischt: In der aktuellen Version (1.0.1342.1) der Software wurde der kopierte Fehler behoben und die SID wird bei dem entsprechenden Registry-Key jetzt dynamisch gesetzt. Andere Seiten haben übrigens auch die Änderungen an der Registry, die die alte Version (1.0.1341.1) von O&O ShutUp10 durchführt, archiviert und auch dort taucht eindeutig die SID des Entwicklers auf. Mit der aktuellen Version des Tools lässt sich das aber wie gesagt nicht mehr reproduzieren.

Meidet also das Tool von O&O und nehmt stattdessen lieber das Original – das haben wir vor einigen Tagen hier auch im Blog vorgestellt.

O&O ShutUp10: Eine dreiste Kopie von DoNotSpy10
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

27 Kommentare zu “O&O ShutUp10: Eine dreiste Kopie von DoNotSpy10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.