Microsoft mit Details zum „Quick Access“ unter Windows 10

Windows 10 befindet sich auf der Zielgeraden und nach und nach stellt Microsoft neue aber auch erweiterte Features vor. In einem neuen Blogbeitrag hat man sich diesmal dem Schnell-Zugriff bzw. den „Quick Access“ innerhalb des Windows Explorers vorgenommen. Unter Windows 7 kennen wir den Eintrag noch als „Favoriten“ an der linken Seite des Explorers. Hier war es möglich einzelne Ordner anzupinnen, welche man häufig nutzte, um schnell darauf zugreifen zu können.

quick-access

Mit Windows 10 hat man das Feature nun ausgebaut. Denn Windows 10 erfasst nun selbst eure am häufigsten genutzten Ordner und Dateien. Diese Ordner werden dann automatisch im Bereich der „Quick Access“ aufgelistet. Beim Klick auf den Eintrag „Quick Access“ werden euch neben den Ordnern dann im rechten Explorerbereich die Ordner und Dateien angezeigt.

Weiterhin kann man natürlich auch manuell Ordner anpinnen oder entfernen.

reorder

context-menu

Innerhalb der Ordner-Einstellungen kann man die Anzeige der regelmäßig genutzten Ordner und Dateien aber auch abwählen.

settings

Mehr erfahrt ihr im Blogbeitrag von Microsoft.

Wer einige Änderungen zum Schnellstart machen möchte, braucht einfach nur bei uns im Wiki vorbeizuschauen:

Schnellzugriff aus Datei Explorer entfernen Windows 10
Schnellzugriff Windows 10 Häufig verwendete Dateien oder Ordner entfernen
Datei Explorer mit Dieser PC anstatt Schnellzugriff starten Windows 10

Microsoft mit Details zum „Quick Access“ unter Windows 10
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Microsoft mit Details zum „Quick Access“ unter Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.