Windows 10 – Erste Preview-Builds stellen Ende April ihren Dienst ein

Einige Vorabversionen von Microsofts kommendem Windows 10 haben wir bereits gesehen und offiziell sind wir nun bei der Build 10061 angekommen. Wie schon immer gewesen, haben aber die Previews ein Ablaufdatum. Sobald man sich diesem nähert, gibt Windows auch eine Warnmeldung heraus, so dass man rechtszeitig auf eine neuere Build aktualisieren könnte. Ignoriert man die Warnung schaut man irgendwann dumm aus der Wäsche, denn als Letztes startet die abgelaufene Build nicht mehr.

Nun sind die Ablaufdaten einmal im Netz gelistet worden. Und aufpassen sollten alle User, welche noch die Build-Versionen 9841,9860 oder 9879 nutzen. Denn diese stellen am 30.April ihren Dienst ein.

Bildschirmfoto

Die aktuelle Build 10061 läuft übrigens am 02.Oktober 2015 aus. Bis dahin haben wir aber dann ja schon das finale Windows 10.

windows-version

via Ghacks
Windows 10 – Erste Preview-Builds stellen Ende April ihren Dienst ein
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.