Windows 10 für kleine Tablets wird nichts – inklusive Screenshots

StartMit Windows 10 befindet sich Microsoft auf einem guten Weg – eigentlich. Denn es gibt da noch diese ominöse Version für Tablets mit Display-Diagonalen unter acht Zoll mit ARM-Architektur. Auf denen wird nämlich weder das uns bekannte Windows 10 für Smartphones, noch das klassische Windows 10 für Desktop-PCs laufen.

WinBeta konnte jetzt durchaus besorgniserregende Screenshots einer im März kompilierten Version veröffentlichen. Was man dort sieht? Im Prinzip Windows Phone auf ein großes Display gestreckt. Anpassungen halten sich bisher noch stark in Grenzen und werden wohl auch nicht mehr kommen – schließlich soll Windows 10 ja schon im Juni fertig werden. Hoffentlich nicht!

Nächster Schock: Windows 10 für kleine Tablets kann nur Apps ausführen, die auch auf Windows Phone (inkl. Universal-Apps) laufen. Diese werden erst recht nicht an die großen Displays angepasst sein. Microsoft muss sich in dieser Geräteklasse zwingend am iPad mini messen – die Screenshots lassen aber Schlimmes erahnen. Was spricht denn dagegen, Windows RT nur ohne Desktop wieder aufleben zu lassen?

Settiings_0

Messagesmenu

FileExplorer

Alarms

 

Quelle: WinBeta
Windows 10 für kleine Tablets wird nichts – inklusive Screenshots
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Windows 10 für kleine Tablets wird nichts – inklusive Screenshots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.