Windows 8.1 Update 2 findet sich in den Gruppenrichtlinien wieder

windows-8-1-update-2Mal neben den vielen Neuigkeiten für Windows 10 einmal etwas zum Schmunzeln.
Denn Faikee hat in den Gruppenrichtlinien einen Eintrag gefunden, der auf Windows 8.1 Update 2 als mindeste Version verweist. Der Eintrag selbst ist dafür da, dass man eine vorgefertigte *.xml Datei als Layout für das neue Startmenü in Windows 10 verwenden kann.

Dieser Eintrag zeigt aber auch, dass das Startmenü für das Windows 8.1 Update 2 schon fertig war, bevor man sich entschieden hat, dass Update 2 für Windows 8.1 nicht mehr auszurollen.

Nun gut, jetzt kommt das Startmenü eben in Windows 10 und viele werden ihre Freude daran haben. Im Endeffekt war es eine gute Entscheidung, kein Update 2 mehr für Windows 8.x bereitzustellen, sondern alle neuen Komponenten in ein neues und vielleicht auch besseres Windows 10 zu stecken.

Quelle: twitter.com/FaiKeeF

Windows 8.1 Update 2 findet sich in den Gruppenrichtlinien wieder
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

0 Kommentare zu “Windows 8.1 Update 2 findet sich in den Gruppenrichtlinien wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.