OnePlus One soll in Europa nicht über 350,- Euro kosten

bildschirmfoto-2014-04-03-um-15.39.16-600x441_1Na wie geil ist denn diese Meldung. Bislang war bekannt, dass das kommende OnePlus One nicht über 400,- Euro kosten soll. Nun gibts dazu aber ein Update durch Pete Lau. Denn in Europa soll das CyanogenMod Smartphone mit Highend-Ausstattung unter 350,- Euro kosten.

Dafür bekommt man ein 5,5 Zoll FullHD-Display, den Snapdragon 801 Quadcore-Chip und u.a. eine 13 MP Kamera.

Das Gerät selbst soll trotz 5,5 Zoll Display kleiner als das Sony Xperia Z1 mit 5 Zoll sein.

Der Preis ist der Hammer und könnte auch ein „Schlag ins Gesicht“ gegen S5 und HTC One (M8) sein. Ich bin gespannt. Was meint ihr ?

[via]

OnePlus One soll in Europa nicht über 350,- Euro kosten
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “OnePlus One soll in Europa nicht über 350,- Euro kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.