[CES 2014] Synology macht erste Angaben zum kommenden Diskstation Manager 5.0

511hUVeB2lL._SL1024_Synology ist vielen Usern als NAS Hersteller bekannt und der aufmerksame Leser weiß, dass ich sehr großer Fan der Geräte bin. Nicht nur Leistung und auch Optik stimmen sondern gerade die „Seuerungssoftware“ – der Diskstation Manager – überzeugt in ganzer Linie. Am 14. Janauar findet ein Event von Synology statt, auf welchem man die kommende Version 5.0 des Diskstation Managers vorstellen wird. Ebenfalls soll dann auch die erste BETA-Version folgen.

Auf der CES 2014 hat man nun erste Angaben zur Version 5.0 gemacht, welche hauptsächlich mit einer übearbeiteten und noch benutzerfreundlicheren Oberfläche kommen soll.

Gerade die Oberfläche und die einzeln, verfügbaren Pakete sollen auch für Einsteiger einfacher erkennbar und installierbar sein. Auch der Konfigurationsbereich soll vereinfacht werden. Mittels „QuickConnect“-Funktionalität soll die Installation einfach durchlaufen und anschließend soll man ohne großen Aufwand auch per Apps der unterschiedlichen, mobilen Systeme auf sein NAS zugreifen können.

Das Paketezentrum wurde ebenfalls angepasst und ähnelt nun einem App Store. Neu hinzugekommene Pakete sollen so auch besser erkennbar sein.

Ebenfalls kommen wird „Hybrid Cloud Synching“ mit Google Drive und Dropbox sowie File-Sharing mit Facebook- und Google+ und Youtube-Uploads direkt ab der Photostation. Für UHD-Geräte wird die Unterstützung auch per Toucheingaben hinzukommen.

Administartoren eines Synology NAS sollen ebenfalls von Vereinfachungen profitieren.

Am 15. Januar gibt’s dann weitere Infos von mir.

[CES 2014] Synology macht erste Angaben zum kommenden Diskstation Manager 5.0
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.