iOS7 vereinfacht das Einbinden von Google Diensten

ios-7-jailbreak661773217Vor kurzem wurde ja iOS 7 vorgestellt. Das neue Apple Betriebssystem gibt es zur Zeit in einer Beta, soll aber demnächst schon den Weg auf die Geräte der Apple Nutzer finden. Eine praktische Neuerung gibt es dabei für viele, die zum Beispiel Gmail oder den Google Kalender nutzen.

Denn für solche Zwecke wurde es unter iOS 7 einfacher gemacht, ein Google Konto hinzufügen zu können. Bisher gab es nur umständliche Wege, auf die ich mangels Apple-Gerät nicht eingehen werde, aber diese News möchte ich euch dennoch nicht vorenthalten.

Lange Zeit stand ein großes Fragezeichen hinter den Google Diensten in Apples Betriebssystem. Wollte doch Google von Fall zu Fall entscheiden, wer auf seine Schnittstellen zugreifen darf.

Nun ruderte der Suchmaschinen Gigant zurück, und teilte mit, dass die Dienste offen bleiben, und somit kann man nicht nur vereinfacht ein Gmail Konto einrichten, sondern auch seine Kontakte, Notizen, Kalender Einträge, etc. mit iOS kurzschließen.

Wie das geht, werde ich von Cashys Blog mal zitieren:

Schritt 1: Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender > Account hinzufügen

Schritt 2: Gmail auswählen

Schritt 3: E-Mail-Adresse und Passwort eingeben. Solltet ihr auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung setzen, dann müsst ihr ein Anwendungsspezifisches Passwort hinterlegen und dieses nutzen.

Schritt 4: Auswählen, was ihr nutzen wollt.

Und dann? Habt ihr alles relevante mit nur einer Einrichtung hinterlegt

 

Viel Spaß!

iOS7 vereinfacht das Einbinden von Google Diensten
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “iOS7 vereinfacht das Einbinden von Google Diensten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.