Windows 8 RT kommt mit Explorer und Systemeinstellungen

Ganz zu Anfang hiess es ja, Windows RT (Die Windows 8 Version für ARM-CPUs) kommt nur mit der (Metro) Modern UI-Oberfläche.
Das es nicht so ist zeigt ein Video von theverge.com auf einem Ativ Tab von Samsung.
Man kann den Explorer ganz normal öffnen, in die „normale“ Systemsteuerung wechseln usw.
Was aber ein Windows 8 RT nicht kann ist – Programme die wir bisher kennen zu installieren.
Das geht dann nur noch über den App-Store.
Aber auf einem Tablet mit z.B. Photoshop arbeiten wäre ja eh unsinnig.
Aber auch Games werden mit der Zeit für die Windows 8 RT Tablets kommen.
Das es geht zeigte Nvidia auf der IFA am Beispiel von Unreal Engine 3.
Aber schaut euch das Video an. Es ist zwar in englisch. Aber Bilder sagen mehr als Worte.
Im Video wird auch Office 2013 RT gezeigt.


Windows 8 RT kommt mit Explorer und Systemeinstellungen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.