Image Composite Editor: Bilder zu einem Panoramabild zusammenfügen

Windows bietet viele kostenlose Tools an. Hier möchte ich mal den Image Composite Editor vorstellen

Microsoft ResearchEs handelt sich um ein kleines Programm (ca 2,3 Mbite), welches zb Landschaftsaufnamen aneinanderreihen kann. Wer eine Digitalkamera hat, kennt das Problem, dass man entweder lange im Menü suchen muss um die Panoramafunktion zu finden, oder man hat eine etwas günstigere Cam, die diese Funktion gar nicht unterstützt. Nun steht man an einem der schönsten Orte der Erde und kann kein Panoramabild knipsen. Echt nervig!

Der Image Composite Editor (oder: Microsoft ICE) löst dieses Problem. Einfach von links nach rechts Bilder von der Landschaft machen und im PC hochladen. Sofern der Fotograf Bilder vom gleichen Standort knipst, kann die Software diese Bilder dann später zu einem Gesamtwerk zusammenfügen. Das Ergebnis kann in den verschiedensten Formaten und hochauflösend gespeichert werden. Wer einen Film mit Rundumblick von seinem Lieblingsort dreht und später überlegt: „och, ein Panoramabild für die Wohnzimmerwand wäre auch nicht schlecht gewesen“, dem sei auch geholfen: ICE kann auch Panoramabilder direkt aus einem Video erstellen, unterstützt werden die Formate MOV, AVI und MP4. Wie immer bei der Bildbearbeitung gilt aber auch hier: „Das Ergebnis ist nur so gut, wie das Grundmaterial“

Die Software ist englisch und wird als 32 und 64bit-Version für XP, Vista und Win7 angeboten: Downloadlink zu ICE auf Microsoft Research

Image Composite Editor: Bilder zu einem Panoramabild zusammenfügen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.