Windows 10 ISO-Dateien stehen zum Download bereit

Wir hatten bereits mehrfach aufgezeigt, wie ihr euer bestehendes Windows System nach Windows 10 upgraden könnt. Sobald euch das Upgrade angeboten wird, müsst ihr dieses zunächst über das bestehende Windows System installieren, damit eure Lizenz bestehen bleibt. Erst danach könnt ihr dann nochmals Windows 10 Clean installieren.

windows10-laptop

Und genau dafür hat Microsoft nun auch die offiziellen ISO-Dateien bereitgestellt. Auch für eine Erstinstallation könnt ihr diese natürlich nutzen, werdet hier aber dann auch nach eurem Lizenzschlüssel gefragt.

"

Before you begin:

  • Make sure you have:
    • An internet connection (internet service provider fees may apply).
    • Sufficient data storage available on a computer, USB or external drive for the download.
    • A blank USB or DVD (and DVD burner) with at least 4 GB of space if you want to create media. We recommend using a blank USB or blank DVD, because any content on it will be deleted.
  • Read the System Requirements.
  • If you will be installing the operating system for the first time, you will need your Windows product key (xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx). For more information about product keys and when they are required, visit the FAQ page.
  • For Enterprise editions please visit the Volume Licensing Service Center.

"

Die Auswahl und den Download der Windows 10 ISO-Dateien findet ihr HIER.

 

Die Windows 10 ISOs von MSDM Download über openload.io

Seriennummern Key generischer Schlüssel Windows 10
Windows 10 clean neu installieren
Windows 10: Antworten zum Key, Installation und Hardwarewechsel

 

 

Auch interessant:
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seite in den Favoriten:
Portal Windows 10 Deskmodder-Wiki
Alle Windows 10 Tutorials im Überblick Deskmodder-Wiki
Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:
Windows 10 Deskmodder-Forum

Über das Anpassen & Abspecken von XP in die „Windows-Welt“ gekommen, interessiere ich mich eigentlich für jedes gute Stück Technik. Neben Windows hat auch Android bei mir ein zu Hause gefunden. Und ich bin jedes Jahr gespannt, was mich Neues erwartet. Bloggen ist eine Leidenschaft von mir und ich teile diese hier gerne mit euch.
Windows 10 ISO-Dateien stehen zum Download bereit

36 Kommentare zu “Windows 10 ISO-Dateien stehen zum Download bereit

  • Robertschreibt:

    Also muss ich weiterhin warten bis mir das Upgrade angeboten wird. Dies dann erst durchführen und dann kann ich erst mit der ISO das System neuaufsetzen? Ziemlich umständlich das ganze… hätten die doch bestimmt auch anders lösen können.

    1+
    1. moinmoinschreibt:

      Der beste Weg ist mit dem Tool eine ISO erstellen.
      Dann die ISO per Rechtsklick bereitstellen / upgraden
      Danach kannst du dir mit Rufus einen USB-Stick erstellen
      Und nun clean installieren, ohne alles doppelt herunterladen zu müssen.

      0
  • Saschaschreibt:

    Ich glaube nicht, denn es gibt ja auch schon das media create tool und damit hat man auch die möglichkeit das upgrade druchzuführen.

    0
    1. Deltaaschreibt:

      Gute Frage. Wollte mir die ISO mit dem Tool herunterladen für nen USB-Stick, da kam dann auch die Frage, ob ich diesen PC upgraden möchte. Muss ich also nun auf das Upgrade per WinUpdate warten oder kann ich das hiermit schon updaten?

      0
    2. Deltaaschreibt:

      Laut chip(http://www.chip.de/artikel/Windows-10-Test-Release-Funktionen-Preis_75855769.html)
      kann man ganz bequem das Media Creation Tool nutzen zum upgraden. Also warten auf das Windows Update ist damit hinfällig!

      0
    3. Albert Baerschreibt:

      @Deltaa
      Ich lade mir die ISO soeben mit diesem Tool runter. Zuerst habe ich auch auf Upgrade geklickt, dann kam aber die Meldung „Es ist ein Problem aufgetreten.“
      PS: Der Downloadspeed ist sehr langsam. Entweder saugen sehr viele die ISOs oder aber MS hat seine Bandbreite momentan für das automatische Upgrade priorisiert.

      0
    4. Deltaaschreibt:

      Hmm strange. Hab vor 10min angefangen zu downloaden und bin bei 11%. Geht also reeeelativ fix. Wegen dem Upgrade kann ich jedoch noch nix zu sagen, nutze das Tool gerade zum erstellen von nem USB Stick^^

      0
  • Scotyschreibt:

    Also so klar ist das nicht denn wenn ich das Update gemacht habe und will dann ein Clean Install machen dann wird ja alles platt gemacht auf C und woher will das Setup dann denn Key vom vorigen Update her haben???

    1+
    1. nico2366schreibt:

      Doch ist klar. Der Key ist bei MS hinterlegt

      1+
    2. Matthiasschreibt:

      über dein MS-Konto, dort ist bei MS alles hinterlegt.

      0
    3. Clausschreibt:

      Diese Frage beschäftigt mich gerade auch, denn oben im Bericht sowie auf anderen Seiten steht, dass man den Productkey bei der Neuinstallation bereithalten muss. Das würde mit der bislang kommunizierten automatischen Aktivierung über die Hardware-ID im Widerspruch stehen. Mir liegt zwar ein Key der Pro 8.1 Version vor und diese ist derzeit auch installiert, allerdings ist im Bios meines Rechners ein Key für die Core hinterlegt. Ich möchte vermeiden, dass während der Clean Installation automatisch dieser Key genommen und somit „nur“ die Core Version installiert wird. Zudem habe ich jetzt auch schon gelesen, dass Windows manche Produktkeys gar nicht annimmt. Ich bin zudem mit keinem MicrosoftKonto sondern mit einem lokalem Konto angemeldet.

      0
  • Mikeschreibt:

    @All
    Hier wie ich es gemacht habe heute. Zunächst das Upgrade eingespielt und mittels Microsoft Account angemeldet. Danach ISO geladen und Clean installiert. Und hier auch mit dem Microsoft Account anmelden, damit der Key erkannt wird. Anschließend habe ich dann unter Win10 ein lokales Konto eingerichtet und mit dem bin ich jetzt unterwegs. Problemlos geklappt.

    0
  • Albert Baerschreibt:

    Achtung:
    Dieses ISO-Tool scheint mit dem Windows Update Upgrade verbunden zu sein. Hatte das Tool gestartet und war dabei die Iso runterzuladen. Der Speed war aber so langsam dass ich es bei 27% abgebrochen habe, daraufhin wurde auch das Windows Update Upgrade abgebrochen. Und nun fängt Windows Update wieder bei 0% mit runterladen an obwohl in diesem besagten Ordner nun schon 3 gb drin sind. Sehr nervig das Ganze!!

    0
  • Udo Sanderschreibt:

    @Mike ich gehe mal davon aus, dass Du vorher die 10.240 drauf hattest? So ist das aktuell hier bei mir am PC und am Laptop. Blöderweise habe ich mir meine Win7 Ultim. Serial nicht notiert. Also wie läuft das hier jetzt genau ab bitte? Ich bin im Insiderprogramm und bekomme jetzt das Upgrade auf die Final Version hier? Ausser Defender Updates ist hier bei mir heute noch nichts angekommen.

    0
  • Ernst Edenharterschreibt:

    Update auf Win 10 pro funktioniert nicht!!! Abbruch mit Fehlermeldung:
    Fehlerdetails: Code 1900200

    0
  • Tobiasschreibt:

    Moin, gibt es schon die möglichkeit windows 10 als insider ein clean install zu machen?

    3+
  • Mikeschreibt:

    Augrund der zahlreichen Upgrader kann es zu Fehlern kommen. Stellt bitte eure Updates auf „automatisch installieren“ ein. (Seht auch das erzwingen des Upgrades). Und deaktiviert eventuelle Antivirensoftware. Das kann auch zu Fehlern führen.

    0
  • Gorillaschreibt:

    Hat schon jemand probiert eine MSDN Win 7 Version up zu graden?
    Laut den englischen FAQ soll dies nicht gehen. Ich will es probieren, dauert bei mir aber noch.

    0
    1. Gorillaschreibt:

      Also ich habe schon mal herausgefunden, das es 2 Media Creation Tools gibt:

      Windows 10 herunterladen:
      http://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

      Download Academic Products
      https://www.microsoft.com/en-us/software-download/vlacademic

      0
  • nico2366schreibt:

    Mal ne allgemeine Frage. Habe zur Zeit die 10240 mit allen bisherigen updates drauf. (auch aktiviert als Insider).
    Würde trotzdem gerne mit der heute erschienenen ISO einen neuen clean Install machen.
    Muß ich dann auch zuerst die neue ISO zuerst über mein 10240 bügeln, oder kann ich einen sofortigen Clean Install machen, der dann auch aktiviert ist ???

    0
  • Holliwoodschreibt:

    Wie ist das mit Upgrades die von Windows 7 aus schon vorgenommen wurden zur Preview? Muss das alles noch mal installiert werden? Windows 7 und dann upgraden, danach clean install möglich?

    0
  • Jensschreibt:

    Hallo alle zusammen :-)
    Ich hatte die 10240 PRO als sie erschien installiert und bei mir sieht es in den Details der Explorer.exe jetzt so aus.
    – Dateibeschreibung: Windows-Explorer
    – Typ: Anwendung
    – Dateiversion: 10.0.10240.16405
    – Produktname: Betriebssystem Microsoft Windows
    – Produktversion: 10.0.10240.16405
    – Copyright: Microsoft
    – Größe: 4,32MB
    – Änderungsdatum: 26.07.2015 07:15
    Sprach: Deutsch (Deutschland)
    seitdem habe ich alle Updates laufen mitgenommen. Meine Frage, ist das jetzt die Finale Version oder nicht?
    Danke
    Jens

    0
  • moinmoinschreibt:

    @ Jens Ja das ist die finale Version mit allen Updates
    @Holliwood @nico @Tobias Wenn du einmal ein Upgrade hinter dir hast ist alles gut. Jetzt kannst du clean isntallieren

    0
    1. Holliwoodschreibt:

      Bei meiner Freundin hat das nach den ganzen Upgrades bzw. neuen Preview Versionen NICHT funktioniert mit einem Clean Install.

      0
  • Clausschreibt:

    Kann jemand sagen, ob es sich bei den ISO’s die heute verlinkt wurden, um die gleiche Versionsnummer handelt, wie die Original ESD von Microsoft die hier am 25.07. eingestellt wurde?

    Danke!

    0
  • Marioschreibt:

    Meine frage ist jetzt ist die Version nun die gleiche wie die ich hier vor 1ner Woche geladen habe ?

    geschrieben mit der Deskmodder.de App

    0
  • moinmoinschreibt:

    @Claus
    Ja ist alles identisch. Microsoft hat „nur“ die 10240 bereitgestellt und die wird dann durch die Updates aktualisiert.

    0
    1. Clausschreibt:

      Super, dann muss ich die heute nicht noch einmal laden. Danke Dir!! Einen super Job den Du hier machst!!

      0
    2. spackolatiusschreibt:

      Nicht zu vergessen das man, wenn man denn alle Versionen haben will, nicht mehr 4 sondern nur noch 2 ISO´s auf der Platte herumfliegen hat.

      0
  • Jensschreibt:

    Hallo :-)
    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort
    Gruß
    Jens

    0
  • Albert Baerschreibt:

    Das Upgrade Win10-System von heute ist exakt dieselbe Version wie ein System mit Deskmodder 10240 ISO plus Updates.

    Nämlich:
    10240.16393.x86fre.th1_st1.150717-1719 respektive 10240.th1_st1.150717-1719

    Zu finden via regedit unter Computer/HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows NT/CurrentVersion

    1+
    • avatar
  • GwenDragonschreibt:

    Wie soll ich so eienr ISo vertrauen? Keine SHA-Prüfsumme für die deutsche x64 ISO :(

    0
  • nico2366schreibt:

    Habe jetz mit der heutigen ISO einen clean Install gemacht,mich mit Insider Konto angemeldet und windows 10 ist nicht aktiviert.
    Ich hatte vorher die 10240 drauf die vor längere zeit hier als ISO angeboten wurde und die war aktiviert.

    0
  • Gwenschreibt:

    Hat irgendjemand SHA1-Prüfsummen für die ISOs?
    Microschrott vertraut ja darauf, dass Downloads immer klappen. Aber ich nicht.
    Ich weiß jetzt nicht, ob ich eine kaputte ISO habe, weil die Installation der Win 10 x64 Pro Deutsch nicht klappt :(
    Oder Win 10 ISO Treiber mitliefert und nachlädt.

    0
  • trontinoschreibt:

    hier mal zu den einzelnen Versionen meine Erfahrungen. Bis jetzt habe ich drei Versionen der 240 Pro 64bit Final auf dem PC als iso abgespeichert. Analog dazu auch die 32bit Versionen. Ich beziehe mich was die Größe betritt erstmal nur auf die 64Bit als Beispiel. Die erste, angeboten mit dem Microsoft Tool MediaCreationTool erzeugt, die Windows.iso Größe 3.02 GB, dann eine von MSDN hier oben angebotene die de_windows_10_multiple_editions_x64_dvd_6846954.iso Größe 3.85 GB und eine als Upgrade bereitgestellte die erzeugt aus einer esd de_windows_10_pro_10240_x64_dvd.iso mit einer Größe von 3.76 GB. Zu der multiple als Installations-Medium kann ich im Moment noch nichts sagen. Was ich aber mit den anderen feststellen konnte ist folgendes. Die Windows.iso soll auch zum Upgrade geeignet sein so jedenfalls hab ich das auf der MS Seite gelesen. Das stimmt nur bedingt, habe beide Typen also 32 und 64 zum Upgrade benutzt. Mit der 64 Bit hat das auch geklappt. Nicht so mit der 32Bit. Mit ihr war keine Aktivierung zu erreichen. Erst als ich die de_windows_10_pro_10240_x86_dvd.iso nahm funktionierte das Upgrade und die Aktivierung richtig. Bei näherer Betrachtung aller drei iso Typen gibt es gravierende Unterschiede in der Größe der beiden Dateien install.wim und boot.wim. Davon leite ich mal ab das jede spezielle Eigenschaften aufweist in Bezug auf Installation und Aktivierung. Es muss ja eine Grund geben, warum die so unterschiedlich ausfallen. Vielleicht kann da mal jemand was zu sagen, der näher an der Materie dran ist.

    0
  • Rolfschreibt:

    *Windows 10 ISO-Dateien stehen zum Download bereit*

    Die meisten Verweise gehen ins Leere, bzw. laden übelste Crap-Ware nach, beim anklicken gehe zwei oder mehr neue Seiten auf :(

    Z. B.: https://openload.io/f/HtEO_WWdg5I/ (w10 edu x64) übelst!!

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *