Windows 11 Kompakte Ansicht lässt sich nicht deaktivieren Die Erklärung

Aus Deskmodder Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kompakte Ansicht laesst sich nicht deaktivieren Windows 11.jpg

Unter Windows 11 kann man die kompakte Ansicht im Datei Explorer, oder auch die Elementarkästchen aktivieren oder deaktivieren. Bei Geräten mit Touchscreen bzw. 2 in 1 Geräten wird es da unter Windows 11 anders ablaufen, als in den Vorgängerversionen. Wir erklären euch warum.

Dieses Tutorial ist für die Windows 11 22000 und höher geeignet.


Kompakte Ansicht oder Kontrollkästchen lassen sich nicht deaktivieren

Unter Windows 10 konnte man den Tablet-Modus noch aktivieren, bzw. deaktivieren. Diese Funktion hat Microsoft unter Windows 11 nun fest integriert. Windows erkennt automatisch, ob zum Beispiel eine Tastatur am Gerät angeschlossen ist oder nicht.

Ist die Tastatur nicht angeschlossen, wird automatisch in den Tabletmodus umgeschaltet und auch die Ansicht im Datei Explorer ändert sich, trotz der schon vorab vorgenommenen Einstellungen.

Dadurch wird dann der kompakte Modus, also der geringere Abstand zwischen den Icons und auch die Elementarkästchen neben den Icons wieder eingeblendet. Steckt man die Tastatur wieder an das Gerät, so werden auch die vorherigen Einstellungen wieder aktiviert.

Laut Berichten, wird der Tablet-Modus im abgesicherten Modus nicht aktiviert. Bedeutet, dort bleibt die Ansicht im Datei Explorer auch ohne eine Tastatur.




Fragen zu Windows 11?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns Deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 11

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite Kategorie: Windows 11
Neue und interessante Tutorials für Windows 11