Startmenü reparieren Windows 11

Aus Deskmodder Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Startmenue reparieren Windows 11 001.jpg

Seit Windows 10 ist das Startmenü als eigenständige App im System integriert und von der explorer.exe unabhängig. Sollte das Startmenü unter Windows 11 einmal nicht funktionieren, werden andere Komponenten nicht mit in "Leidenschaft" gezogen.

Sollte es einmal dazu kommen, dass das Windows 11 Startmenü sich nicht öffnen lässt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um es zu reparieren. Wir zeigen euch hier einige Lösungen.

Dieses Tutorial ist für die Windows 11 22000 und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.


Startmenü unter Windows 11 neu starten

Bevor man die etwas schwierigeren Befehle ausführt, damit das Startmenü wieder startet, sollte man es erst mit den einfachen Reparaturmethoden probieren.

  • Als erstes einfach einen Neustart durchführen. Es kommt öfter mal vor, dass bei aktiviertem Schnellstart falsche Daten gespeichert wurden.
Startmenue reparieren Windows 11 002.jpg
  • Task-Manager in die Suche eingeben und starten. Oder über Windows-Taste + X den Task-Manager starten
    • Den Eintrag Starten suchen und per Rechtsklick beenden. Das Startmenü wird nun neu gestartet.


Startmenü über PowerShell neu registrieren

Startmenue reparieren Windows 11 003.jpg

Für die "normalen" Apps gibt es in den Einstellungen die Möglichkeit die App zu reparieren, oder zurückzusetzen. Das ist für das Startmenü nicht vorgesehen. Dies kann man aber mit einem PowerShell-Befehl ausführen.

  • (Windows) Terminal als Administrator starten und PowerShell auswählen
  • Den Befehl Stop-Process -Name "StartMenuExperienceHost" -Force per Rechtsklick hineinkopieren und Enter drücken
  • Jetzt den Befehl eingeben und Enter drücken
    Get-AppxPackage Microsoft.Windows.ShellExperienceHost | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}


Das Startmenü wird nun neu registriert. Im Terminal läuft ganz kurz ein Balken durch. Jetzt kann man die Windows-Taste oder auf das Windows-Symbol in der Taskleiste klicken und das Startmenü sollte jetzt wieder starten.

Hat man das Problem bei allen angelegten Benutzern unter Windows 11 dann nutzt man diese Befehle im Terminal (PowerShell)

  • Stop-Process -Name "StartMenuExperienceHost" -Force per Rechtsklick hineinkopieren und Enter drücken
  • Get-AppxPackage -AllUsers Microsoft.Windows.ShellExperienceHost | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}


Wir werden mit der Zeit noch weitere Möglichkeiten hinzufügen, das Startmenü zu reparieren.


Fragen zu Windows 11?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns Deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 11

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite Kategorie: Windows 11
Neue und interessante Tutorials für Windows 11