Intel Arc, Iris Xe und Core Ultra Grafiktreiber 32.0.101.5762

Für Intel Arc, Iris Xe und Core Ultra wurde ein neuer Grafiktreiber bereitgestellt. Dieser wechselt nicht nur hinter dem Punkt die Versionsnummer, sondern auch davor von der 31 auf die 32 (32.0.101.5762). Dieser wird aber noch als Non-WHQL veröffentlicht.

Dieser neue Treiber unterstützt Once Human und Zenless Zone Zero und bietet gegenüber dem 31.0.101.5594 eine Verbesserung von bis zu 35% im Spiel Diablo IV (DX12). Es gab aber auch noch Verbesserungen und Korrekturen

Behobene Probleme mit dem Intel 32.0.101.5762

  • Intel Arc Die Leistung der Plant vs. Zombies Game of the Year Edition kann bei aktivierter 3D-Beschleunigung geringer ausfallen als erwartet.
  • Intel Core Ultra mit Intel Arc
  • Das Starten eines Spiels mit aktiviertem Endurance Gaming kann dazu führen, dass VSync auch nach dem Deaktivieren von Endurance Gaming während des Spielens weiterläuft.
  • Bei der Plant vs. Zombies Game of the Year Edition kann die Leistung bei aktivierter 3D-Beschleunigung geringer als erwartet ausfallen.

Offene Probleme

  • Intel Arc
  • Kunitsu-Gami: Path of the Goddess (DX12) kann beim ersten Start des Spiels eine Instabilität der Anwendung auftreten. Ein Neustart des Spiels kann die Instabilität beheben.
  • Bei Sid Meier’s Civilization V (DX11) kann es während des Spiels zu einem Absturz der Anwendung kommen.
  • Bei No Man’s Sky (VK) kann es während des Spiels zu einem Absturz kommen, wenn der Fensterkontext mit Alt + Tab geändert wird.
  • Enshrouded (VK) kann während des Spiels zu einem Anwendungsabsturz führen.
  • Bei Doom Eternal (VK) kann es zu zeitweiligen flackernden Störungen im Spielmenü und während des Spielens kommen.
  • Bei Topaz Video AI können Fehler beim Exportieren von Videos auftreten, nachdem einige Modelle für Videoverbesserungen verwendet wurden.
  • Intel Core Ultra mit Intel Arc
  • Uncharted: Legacy of Thieves Collection (DX12) kann es zu einem Anwendungsabsturz beim Laden des Spiels kommen.
  • Bei Enshrouded (VK) kann es zu einem Absturz der Anwendung während des Spiels kommen.
  • Der Puget Bench Extended Preset Benchmark kann bei bestimmten Adobe Premiere Pro* Verarbeitungstests fehlschlagen.
  • Topaz Video AI kann bei der Ausführung bestimmter Benchmark-Tests Fehler aufweisen.
  • Bei Procyon AI kann es zu einem Anwendungsabsturz kommen, wenn ein Benchmark mit precision float32 ausgeführt wird.
  • Intel Core 12.-14. Generation Bei Dragon Quest X Online (DX9) kann es zu sporadischen Anwendungsabstürzen während des Spielens kommen.

Info und Download:

Intel Arc, Iris Xe und Core Ultra Grafiktreiber 32.0.101.5762
zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder