Microsoft führt Passkeys für Verbraucherkonten ein

Passkeys in Verbindung beispielsweise mit Fido wird immer beliebter. Auch in Windows kann man sich über Windows Hello, bzw. Fingerabdruck schon seit einigen Jahren ohne ein Passwort zu benutzen anmelden. Passend zum Welt-Passwort-Tag 2024.

Viele Programme, Apps und Webseiten können heute schon mit Passkey umgehen, sodass ihr dort diese Anmeldung nutzen könnt. Heute hat Microsoft bekanntgegeben, dass die Passkey-Unterstützung erweitert wird. “Ab heute können Sie auf Windows-, Google- und Apple-Plattformen mit einem Passkey über Ihr Gesicht, Ihren Fingerabdruck oder Ihre Geräte-PIN auf Ihr Microsoft-Konto zugreifen. Ihr Passkey ermöglicht Ihnen schnellen und einfachen Zugriff auf die Microsoft-Dienste, die Sie täglich nutzen, und schützt Ihr Konto viel besser vor böswilligen Angriffen als Ihr Passwort.”

Böswillige Angriffe deshalb, weil doch immer wieder versucht wird, das verwendete Passwort herauszufinden. Man denkt dann immer an die Top10 der Passwörter. Microsoft beschreibt es so: “Passkeys funktionieren anders als Passwörter. Anstelle eines einzelnen, gefährdeten Geheimnisses werden beim Passkey-Zugriff zwei eindeutige Schlüssel verwendet, die als kryptografisches Schlüsselpaar bezeichnet werden. Ein Schlüssel ist sicher auf Ihrem Gerät gespeichert und wird durch Ihre biometrischen Daten oder Ihre PIN geschützt. Der andere Schlüssel verbleibt bei der App oder Website, für die Sie den Passkey erstellen. Für die Anmeldung benötigen Sie beide Teile des Schlüsselpaares, genauso wie Sie sowohl Ihren Schlüssel als auch den Schlüssel der Bank benötigen, um in Ihr Bankschließfach zu gelangen.”

Falls ihr mehr erfahren möchtet, hier der Link zum Blogbeitrag von Microsoft

Microsoft führt Passkeys für Verbraucherkonten ein
zurück zur Startseite

54 Kommentare zu “Microsoft führt Passkeys für Verbraucherkonten ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder