Vodafone: Verbraucherzentrale führt Sammelklage durch – Kunden können sich jetzt beteiligen

Vodafone hatte im letzten Jahr eine einseitige Preiserhöhung von 5 Euro für Internet- / Telefonanschlüsse durchgezogen. Es gab zwar ein Sonderkündigungsrecht, aber das war für die Verbraucherzentrale nicht ausreichend. Denn es hätte mit dem bestehenden Kunden nachverhandelt werden müssen. Somit wurde eine Sammelklage eingereicht.

Chris hatte mich gerade informiert, dass er jetzt eine Mail erhalten hat, dass man sich an der Sammelklage kostenlos beteiligen kann. Dies ist ab heute möglich. Wann die mündliche Verhandlung eröffnet wird, ist noch offen. Die Verbraucherzentrale erhofft sich im Erfolgsfall, dass ein Schadensersatz oder eine Rückerstattung direkt zugesprochen wird.

Dies ist durch die neuen Sammelklagen direkt möglich, im Gegensatz zu den früheren Musterfeststellungsklagen. Wer also davon betroffen ist, kann über diese Seite prüfen, ob man bei der Klage mitmachen kann.

Vodafone: Verbraucherzentrale führt Sammelklage durch – Kunden können sich jetzt beteiligen
zurück zur Startseite

24 Kommentare zu “Vodafone: Verbraucherzentrale führt Sammelklage durch – Kunden können sich jetzt beteiligen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

   

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder