Fast alle Fluent Emoji aus Windows sind jetzt Open Source

Im Februar 2022 hatte Microsoft damit angefangen die 3D Emojis unter Windows 11 und 10 auszuliefern. Durch die Tastenkombination Windows-Taste + . (Punkt) können diese dann überall eingefügt werden. Gestern hat Microsoft nun bekanntgegeben, dass die Fluent Emojis als Open Source bereitgestellt wurden.

Man kann diese Icons jetzt unter der MIT-Lizenz in Software etc. nutzen, verändern und auch veröffentlichen. Aber aus rechtlichen Gründen werden nicht alle Emojis enthalten sein. Clippy, die Büroklammer, Markenzeichen, Länderflaggen, Videospiel- und Technologen-Emoji werden nicht dabei sein. Trotzdem sind über 1500 Emoji verfügbar.

Das über 130 MB große Paket kann auf GitHub unter Code direkt heruntergeladen werden. Dort sind dann die Icons einzeln in assets in Ordnern sortiert. Jeweils enthalten sind dann 4 Ordner als 3D (png), Color (svg), Flat (svg) und High Contrast (svg). Für Software- und App-Entwickler sicher eine gute Idee.

Quelle: medium
Fast alle Fluent Emoji aus Windows sind jetzt Open Source
zurück zur Startseite

8 Kommentare zu “Fast alle Fluent Emoji aus Windows sind jetzt Open Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen