Thunderbird 102.1.2 macht eine Korrektur aus der vorherigen Version rückgängig

Mozilla hat für den Thunderbird eine neue Version 102.1.2 als sagen wir mal Notfall-Update bereitgestellt. Hier wurde eine Korrektur aus dem Thunderbird 102.1.1 wieder zurückgenommen. Betrifft aber nur einige Nutzer vom E-Mail Klienten.

  • Die Korrektur des Fehlers 1777765 (kein POP-Download-Fortschrittsbalken) wurde in dieser Version zurückgenommen, um den fehlerhaften Download von POP-Nachrichten zu beheben, wenn in den Kontoeinstellungen nur „Kopfzeilen abrufen“ ausgewählt wurde.

Das Update selber dürfte in den nächsten Stunden über die Update-Funktion im Programm erscheinen. Aber es gibt noch bekannte Probleme, die behoben werden müssen. Also kein Wunder, dass Mozilla den Thunderbird 102 noch nicht für alle per Auto-Update freigegeben hat.

  • Kein Fortschrittsbalken für POP-Nachrichten-Downloads angezeigt
  • Die Funktion „Karte abrufen“ fehlt im Adressbuch für physische Adressen
  • Benutzerdefinierte Felder fehlen im Adressbuch
  • Kein eigenes Feld „Kategorie“ im Adressbuch

Info und Download:

Danke an Scoty für den Hinweis.

Thunderbird 102.1.2 macht eine Korrektur aus der vorherigen Version rückgängig
zurück zur Startseite

8 Kommentare zu “Thunderbird 102.1.2 macht eine Korrektur aus der vorherigen Version rückgängig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen