iOS 16: neues Feature umgeht Captcha-Abfragen

Apple hat mit iOS 16 so einige neue Funktionen hinzugefügt. Jetzt hat man bei MacRumors eine Funktion entdeckt, die es einem erlaubt, die Captcha-Abfragen in bestimmten Apps und Webseiten zu deaktivieren/umgehen.

Öffnet man die Einstellungen, wechselt dann zum Bereich der Apple-ID -> Passwort & Sicherheit -> Automatische Verifikation, hat man die Möglichkeit, die Abfragelösung zu aktivieren oder zu deaktivieren. Ist der Haken gesetzt, wird die iCloud automatisch das gerade verwendete Gerät verifizieren und die Abfrage lösen. Erste Hersteller wie CloudFlare habe bereits bekanntgegeben, die neue API einzubauen und zu verwenden.

In der ersten Entwicklerbeta von iOS 16 und iPadOS 16 ist diese Funktion bereits standardmäßig aktiv und kann genutzt werden. Die Veröffentlichung für alle erfolgt dann im laufe des Jahres mit dem offiziellen Release der neuen Hauptversion und der Vorstellung der neuen Geräte.

Quelle: MacRumors

iOS 16: neues Feature umgeht Captcha-Abfragen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “iOS 16: neues Feature umgeht Captcha-Abfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.