VirtualBox 6.1.30 als Wartungsupdate

VirtualBox hat ein Update auf die Version 6.1.30 erhalten. Dieses Update wurde als Wartungsupdate deklariert. In den Release Notes ist auch aufgeführt, dass jetzt eine Prüfung stattfindet, die keine Hardware-Virtualisierung unterstützen.

  • VMM: Es wurde ein Fehler aus Version 6.1.28 behoben, der den Start von VMs im Hyper-V-Modus unter Windows 10 verhindert.
  • GUI: Der Assistent für die erste Ausführung konnte nicht abgeschlossen werden, nachdem nach einem externen Image gesucht wurde
  • GUI: Absturz unter macOS Big Sur bei der Suche nach einem externen Image im First Run-Assistenten wurde behoben
  • GUI: Fehler unter Windows behoben, bei dem der aufgenommene Screenshot nicht in einem Ordner mit eigenem Namen gespeichert werden konnte
  • GUI: Fehler unter X11 behoben, bei dem Drag & Drop mit einem Mausklick in den VM-Speichereinstellungen ausgelöst wurde
  • GUI: Prüfung der Einstellungen auf Maschinen, die keine Hardware-Virtualisierung unterstützen, wurde behoben
  • GUI: Nicht-kritische Fehler im Zusammenhang mit Medien sollten keine modalen Pop-up-Fehlermeldungen verursachen
  • Host-only-Netzwerke: Absturz beim Parsen von /etc/vbox/networks.conf wurde behoben
  • DVD: Behandlung von Laufwerkssperren bei VM-Reset wurde korrigiert
  • VBoxHeadless: Absturz bei der Ausführung unter macOS Monterey behoben
  • VBoxManage: Falscher Hilfetext für „hostonlyif“ behoben
  • vboximg-mount: Fehlermeldung, wenn kein Image angegeben ist
  • macOS host: Korrigiert mehrere Fehler, die spezifisch für macOS Monterey sind, im Installationsprogramm und beim Starten von Kernel-Erweiterungen
  • macOS host: zeigt eine Meldung an, die auf eine nicht unterstützte CPU auf M1-basierten Macs hinweist und bricht die Installation ab
  • Linux-Host: Für alle distributionsspezifischen Pakete (deb/rpm-Format) wurde die Paketierung so korrigiert, dass die Funktion zur unbeaufsichtigten Installation von Gastbetriebssystemen funktioniert
  • Linux-Host und -Gast: Einführung einer erstmaligen Unterstützung für Kernel 5.16
  • Gemeinsame Zwischenablage: Verbesserte Kommunikation zwischen Gast und Host, wenn der Gast keine Zwischenablage-Daten zu melden hat
  • Linux-Gast-Ergänzungen: Erlaubt den Betrieb von nur einer VBoxDRMClient-Instanz

Info und Download:

Danke an John-Boy für den Hinweis

VirtualBox 6.1.30 als Wartungsupdate
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “VirtualBox 6.1.30 als Wartungsupdate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.