MIUI 12.5 Enhanced – Erste Geräte bekommen es im 4. Quartal

Xiaomi hat schon Mitte August in China mit dem Rollout begonnen und nun heute bekanntgegeben, dass das neue MIUI 12.5 Enhanced im 4. Quartal in der ersten Runde an 9 Geräte verteilt wird.

MIUI 12.5 Enhanced ist ein Upgrade, das auf MIUI 12.5 basiert und bietet einige Systemverbesserungen. Die da wären:

  • Eine umfassende Optimierung von der Kern-Framework-Ebene bis hin zu den Anwendungen
  • Neue Speichermechanismen sorgen dafür, dass das System über einen längeren Zeitraum dynamisch und reaktionsschnell bleibt.
  • Die Effizienz der Festplatten-Defragmentierung wurde deutlich erhöht. Auch nach monatelanger Nutzung bleibt die Leistung hoch.
  • Verbesserte und effizientere Ram-Nutzung. „Durch die Aufteilung des Anwendungsspeichers und das Schließen unwichtiger Aufgaben optimiert unser selbst entwickelter Speicherverwaltungsmechanismus die Speichernutzung.“
  • Dynamische Zuordnung der Systemressourcen. „Kernszenarien werden reibungslos und vollständig beschleunigt, wobei die offensichtlichsten Prozesse, die von den aktuellen Benutzern wahrgenommen werden, je nach Szenario priorisiert werden und die Auswirkungen bestimmter Anwendungen im Hintergrund minimiert werden. Die CPU-Belastung wird reduziert, während die Energieeinsparung verbessert wird.“

Die ersten Geräte werden diese sein. Weitere Infos zu anderen Geräten werden wohl später veröffentlicht.

  • Mi 11, Mi 11 Ultra, Mi 11i, Mi 11X Pro, Mi 11X
  • Mi 10, Mi 10T Pro, Mi 10T, Mi 10 Pro
Quelle: c.mi.com
MIUI 12.5 Enhanced – Erste Geräte bekommen es im 4. Quartal
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “MIUI 12.5 Enhanced – Erste Geräte bekommen es im 4. Quartal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.