Amazon Fire TV Stick (2.Gen.) bekommt nun auch neue Benutzeroberfläche spendiert

Nachdem Amazon bereits den Amazon Fire TV Stick 4k, den Fire TV Cube und den Fire TV (3.Generation) mit der neuen Benutzeroberfläche vom Fire OS versorgt hatte, gibt’s diese nun auch für die 2.Generation vom Fire TV Stick. Zahlreiche Änderungen bringt die neue Oberfläche mit und soll nach Aussage von Amazon übersichtlicher sein. Die neue Oberfläche wird mit der Firmware-Version 5.2.8.0 ausgerollt.

Persönlich bin ich nun schon einige Zeit mit der neuen Oberfläche auf meinen 4K Sticks unterwegs und muss sagen, dass ich die Einführung der Profile begrüße aber ansonsten immer noch keinen Mehrwert gefunden haben. Hier muss ich schon eher sagen, dass es zum Teil unübersichtlicher geworden ist, da z.B. die Watchlist oder die Liste gekaufter und geliehener Filme bzw. Serien nicht mehr auf der Hauptseite zu finden ist, sondern doch schon versteckt innerhalb der Suche unter dem Punkt „Mediathek“. Begrüßen würde ich, wenn Amazon die ein oder andere Kritik der User an der neuen Oberfläche aufgreifen und hier Userwünschen entgegenkommen könnte.

Der Vollständigkeit halber noch erwähnt, dass der Rollout der neuen Benutzeroberfläche auch für Fire TV Smart TVs sowie Fire TV Smart Soundbars begonnen hat.

Quelle: AFTVnews
Amazon Fire TV Stick (2.Gen.) bekommt nun auch neue Benutzeroberfläche spendiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Amazon Fire TV Stick (2.Gen.) bekommt nun auch neue Benutzeroberfläche spendiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.