Microsoft Edge: Feature-Roadmap wurde aktualisiert- Einige Funktionen kommen demnächst

In der Feature-Roadmap listet das Edge-Team auf, welche Funktionen wann erscheinen können, oder schon ausgerollt werden. Wir hatten schon einmal darüber berichtet. Jetzt wurden neue Funktionen hinzugefügt, die nach und nach kommen werden.

  • Die Tab-Gruppen können zwar jetzt schon in den edge://flags aktiviert werden, sind nun aber für die Version 93 im Juli vorgesehen. (Die Möglichkeit, Tabs in benutzerdefinierte Gruppen zu ordnen, hilft Ihnen, Tabs über mehrere Arbeitsabläufe hinweg effektiver zu finden, zu wechseln und zu verwalten.)
  • Die Canary-Nutzer können es schon und auch in der Stable wird es in der Version 93 möglich sein, die Titelleiste bei aktivierter vertikaler Tableiste auszublenden.
  • Auch in der Version 93 wird es noch einfacher den Bild-in-Bild-Modus (PiP) zu aktivieren. „Wenn Sie den Mauszeiger über ein unterstütztes Video bewegen, wird eine Symbolleiste angezeigt, mit der Sie das Video in einem PiP-Fenster anzeigen können.“

 

  • Ab der Version 94 wird das Hinzufügen von Freitextfeldern in PDF-Dokumenten unterstützt. Diese können um Ausfüllen von Formularen und Hinzufügen von sichtbaren Notizen verwendet werden.
    -Auch ab Version 94 (September 2021) fügt man einen Preisverlauf für die Schaltfläche „Shopping“ hinzu. (Sie können jetzt Preisänderungen bei Produkten Ihres Interesses auf Amazon.com und 9 anderen Händlern sehen, was Ihnen ein schnelles und stressfreies Einkaufserlebnis ermöglicht.)
  • Ebenfalls im Microsoft Edge 94 wird die Anzeige und Markierung von PDFs durch das Hinzufügen von Freiform-Hervorhebungen verbessert. „Damit können Sie Abschnitte auf PDFs hervorheben, auf die Sie möglicherweise keinen Zugriff haben, um sie zu kommentieren, sowie auf gescannte Dokumente.“
  • Und noch einmal die Version 94: „Ab Microsoft Edge Version 94 werden Benachrichtigungen von progressiven Webanwendungen (PWAs) nicht mehr als von Microsoft Edge kommend angezeigt, sondern stattdessen wird der Name der Webanwendung angezeigt.“
  • In der Version 94 bekommen die Administratoren eine neue Richtlinie. Sie bekommen „mehr Flexibilität bei der Auswahl der Optionen in der Startrichtlinie haben. Dazu gehört die Möglichkeit, die Startseite festzulegen, zusätzliche Seiten hinzuzufügen/zu entfernen und dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben“, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass die von der Richtlinie festgelegte Menge an Seiten auch geöffnet wird.“
  • Webseiten in einer unbekannten Sprache werden ab Version 94 automatisch übersetzt, wenn diese als nicht bekannt eingerichtet ist. „Wir geben Ihnen dann die Möglichkeit, zur ursprünglichen Seite zurückzukehren oder weitere automatische Übersetzungen zu deaktivieren.“
  • Ein verbesserter Schutz für Seiten wie youtube.com wird für Familien, die Microsoft Family Safety verwenden integriert. „Eltern können sich außerdem darauf verlassen, dass die Filtereinstellungen für erlaubte und gesperrte Seiten für Websites wie youtube.com verbessert werden, um zu verhindern, dass Kinder zu Videos navigieren, die nicht erlaubt sind.“ Auch werden Verbesserungen bei den Inhaltsfiltern
    integriert. „Bei Verwendung des Modus „Nur zugelassene Websites verwenden“ wird Eltern eine Option angezeigt, mit der sie eine Liste von Bildungsseiten mit einem Klick zur Zulassungsliste hinzufügen können.“

 

  • Für die Version 95 (im Oktober) hat man eine neue Funktion für die Sammlungen geplant. Dann werden Zitate und Leselisten unterstützt, die vor allem für Studenten und Forscher gedacht sind.
  • Eine verbesserte Übergabe zwischen dem IE-Modus und dem Microsoft Edge wird in der Version 95 integriert. „Referrer-Header, Beitragsdaten, Formulardaten und Anfragemethoden werden nun korrekt zwischen den beiden Anwendungen weitergereicht.“
Microsoft Edge: Feature-Roadmap wurde aktualisiert- Einige Funktionen kommen demnächst
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Microsoft Edge: Feature-Roadmap wurde aktualisiert- Einige Funktionen kommen demnächst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.