MSMG Toolkit 11.6 unterstützt Server LTSC 2022 und integriert Win 7 ESU Updates

Nach einem Monat hat MSMG eine neue Version vom Toolkit (11.6) wieder mit vielen Verbesserungen zum Download bereitgestellt. Mit dabei ist die Unterstützung vom Windows Server LTSC 2022 und auch die Integration von Windows 7 ESU Updates.

Wer das MSMG Toolkit noch nicht kennen sollte, damit kann man seine Windows ISO so anpassen, wie man es möchte. Komponenten Entfernen und vieles mehr. Unterstützt wird Windows 7 bis Windows 10.

Weiterhin können die entfernten Spiele (Carioca Rummy, Hold ‚Em, Inkball, Pinball, Sudoku, Tinker) von Windows XP und Vista wiederhergestellt werden und auch die Unterstützung zum Entfernen der System-App-Komponenten AccountsControl, CapturePicker, OOBENetworkCaptivePortal und OOBENetworkConnectionFlow wurde hinzugefügt. Aber das sind nur die Highlights, die MSMG angebgeben hat. Die komplette Liste ist um einiges länger

  • Aktualisierter Bin-Ordner des Toolkits mit Windows 10 21H1 Insider Preview WADK (v10.0.21382.1), 7-zip v21.02, NSudo v8.2.0.0, WimLib-Imagex v1.13.4
  • Aktualisiert wurde das Microsoft .NET Framework 4.8 Pack (Windows 7/Server 2008 R2) für das MSMG Toolkit mit .NET 4.8 KB5003543 (4.8.4380.1) + KB5003318 / KB4600944-v3, .NET 5 Desktop 5.0.7 Runtime,
  • Das Feature „Quelle von DVD auswählen“ wurde aktualisiert, um den ersten Quellindex als Quelle für das Einbinden des Recovery-Images (winre.wim) zu verwenden.
  • Aktualisiert die Funktion „Quelle von DVD auswählen“, um das Wiederherstellungsimage nur vom ersten Quellindex zu mounten, wenn der Multi-Index-Wartungsmodus ausgewählt ist.
  • Das Microsoft Edge Chromium Browser Pack (Windows 7/8.1) für das MSMG Toolkit wurde mit den neuesten Microsoft Edge Chromium cab-Dateien + Gruppenrichtlinien-Definitionsdateien aktualisiert.
  • Das Microsoft Win32 Calculator Pack für das MSMG Toolkit wurde mit Windows Server LTSC 2022 (v10.0.20348) Win32Calc-Dateien aktualisiert.
  • Das Feature „Microsoft Default Inbox Apps integrieren“ wurde aktualisiert, um die Integration von Apps zu unterstützen, die im .msixbundle-Format verpackt sind.
  • Das Microsoft Visual C++ Runtime Pack (Windows 7/Windows 8.1/Windows 10) für MSMG Toolkit mit VC++ 2019 v14.29.30130 Runtime aktualisiert
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um Windows 10 Client v1809 (v10.0.17763.1999), v1903/v1909 (v10.0.18362.1621/v10.0.18363.1621), v2004/v20H2/v21H1 (v10.0.19041.1052/v10.0.19042.1052/v10.0.19043.1052) Source OS zu unterstützen
  • Aktualisiert die Funktion „Tweaks anwenden“ mit dem Tweak zum Ausblenden des Taskleistensymbols Meet Now und Nachrichten und Interessen.
  • Aktualisiertes Feature „Apply & Save Changes“ mit dem Tweak, die boot.wim- und winre.wim-Images nicht mehr neu zu erstellen, wenn sie nicht zum Mounten ausgewählt sind.
  • Die Funktion „Änderungen übernehmen & speichern“ wurde aktualisiert, um das aktualisierte Wiederherstellungsimage (winre.wim) auf die restlichen ausgewählten Indexe zu kopieren, wenn der Multi-Index-Wartungsmodus ausgewählt ist.
  • Optimierung des Toolkit-Codes

Info und Download:

Danke an alles für den Hinweis.

MSMG Toolkit 11.6 unterstützt Server LTSC 2022 und integriert Win 7 ESU Updates
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “MSMG Toolkit 11.6 unterstützt Server LTSC 2022 und integriert Win 7 ESU Updates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.