NSudo 8.2 mit deutscher Sprache und entfernt die ARM32 Unterstützung

NSudo ist ein kleines portables Tool, um Programme, oder Befehle mit erhöhten Rechten auszuführen. Denn Windows ist so abgesichert, dass ein Administrator nicht alles ausführen kann. Darüber ist noch der „TrustedInstaller“ und „System“. Jetzt gibt es ein Update auf die Version 8.2.

Wer die 8.1 vermisst nach der 8.0 Update 1 vermisst, Kenji Mouri hatte im Commit vergessen das Update 1 zu entfernen, daher hat er sich entschieden gleich auf die 8.2 zu gehen, damit es keine Verwirrung gibt.

NSudo wird auch in anderen Tool verwendet. Zum Beispiel im MSMG ToolKit, oder in DISM++. Aber kommen wir mal zu den Änderungen.

Wer auf die ARM32 Unterstützung angewiesen ist, muss bei der letzten Version bleiben, da der ARM32 Support entfernt wurde. Somit ist nur noch die 64-Bit, 32-Bit und ARM64 Unterstützung enthalten. Laut Changelog wurde auch die deutsche Sprache hinzugefügt. Die konnte ich aber noch nicht entdecken. Die weiteren Änderungen:

  • Die Unterstützung des Modus „Current User (Elevated)“ wurde hinzugefügt.
  • Behebt den Blockierungsfehler bei der Verwendung von NSudo unter dem Windows-Dienst-Kontext
  • Mehrere Optimierungen wurden vorgenommen.
  • Behebt das Problem, dass die Benutzeroberfläche chinesisch ist, wenn NSudo unter einer nicht unterstützten Spracheinstellung läuft.
  • Aktualisierung auf die neuesten Mile.Cpp-Pakete.
  • Die Windows Template Library (WTL) wurde auf die Version 10.0.10320 aktualisiert
  • Verschiedene Verbesserungen in der Dokumentation auf der Webseite und Gitee.
  • Deutsche Sprache hinzugefügt.
  • Einige Experiment-Implementierungen wurden entfernt, einschließlich NSudo Sweeper.

Info und Download:

NSudo 8.2 mit deutscher Sprache und entfernt die ARM32 Unterstützung
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “NSudo 8.2 mit deutscher Sprache und entfernt die ARM32 Unterstützung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.