KB4592471 + KB4592510 als SSU Windows 7 Dezember Patchday ESU V9 Patch funktioniert weiterhin

Natürlich hat auch Windows 7 gestern wieder die sicherheitsrelevanten Updates als KB4592471 (Monthly Rollup), KB4592503 (Security-only update) und das KB4592510 (Servicing Stack-Update) bekommen. Der ESU-V9 funktioniert weiterhin.

Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil des Updates KB4586827 (veröffentlicht am 10. November 2020) waren, und behebt die folgenden Probleme:

  • Behebt eine Sicherheitslücke, indem verhindert wird, dass Anwendungen, die als SYSTEM-Konto ausgeführt werden, auf die Ports ‚FILE:‘ drucken. Um dieses Problem in Zukunft zu beheben, stellen Sie sicher, dass Ihre Anwendungen oder Dienste als ein bestimmtes Benutzer- oder Dienstkonto ausgeführt werden.
  • Sicherheitsupdates für Windows-Grafiken, Windows-Peripheriegeräte, Windows-Speicher- und Dateisysteme sowie Windows-Dateiserver und Clustering.

Bekannte Probleme:

  • Bestimmte Vorgänge, wie z. B. das Umbenennen von Dateien oder Ordnern, die sich auf einem Cluster Shared Volume (CSV) befinden, können mit dem Fehler „STATUS_BAD_IMPERSONATION_LEVEL (0xC00000A5)“ fehlschlagen. Dies tritt auf, wenn Sie den Vorgang auf einem CSV-Eigentümerknoten von einem Prozess aus durchführen, der nicht über Administratorrechte verfügt. – Führen Sie die Operation von einem Prozess aus durch, der über Administratorrechte verfügt. Microsoft arbeitet daran.

Manueller Download KB4592471 (Monthly Rollup)

Manueller Download KB4592503 (Security-only update)

Manueller Download KB4592510 als SSU

KB4592471 + KB4592510 als SSU Windows 7 Dezember Patchday ESU V9 Patch funktioniert weiterhin
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “KB4592471 + KB4592510 als SSU Windows 7 Dezember Patchday ESU V9 Patch funktioniert weiterhin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.