Photoshop für Windows ARM und Mac ARM (M1 Chip) wurde als erste Beta bereitgestellt

Adobe hat heute die erste Photoshop Version als native ARM Version für Windows und Mac macOS Big Sur vorgestellt. Für Windows wird das Surface Pro X mit mindestens 8GB RAM und Windows 10 19041.488 vorausgesetzt.

Die Windows Version benötigt außerdem das Windows 10 OpenCL und OpenGL Kompatibilitätspaket, welches wir euch hier schon vorgestellt hatten. Da es sich hier um eine Beta Version handelt, wird diese noch nicht offiziell unterstützt. Die Kernfunktionen sind schon einsetzbar. Aber die Liste der Einschränkungen ist noch sehr lang. Das wird sich mit der Zeit sicherlich ändern.

Alle weiteren wichtigen Infos könnt ihr euch hier durchlesen:

Danke an Tourniquet für den Hinweis

Photoshop für Windows ARM und Mac ARM (M1 Chip) wurde als erste Beta bereitgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Photoshop für Windows ARM und Mac ARM (M1 Chip) wurde als erste Beta bereitgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.