Windows 10: Office Apps im Startmenü durch den Microsoft Edge als PWA

Seit ein paar Tagen erschienen bei mir die Office Apps als „Zuletzt hinzugefügt“ im Startmenü von Windows 10. Mit dabei Excel, PowerPoint, Outlook und Word.

Ich hatte mir erst keine Gedanken darum gemacht. Günter fragte heute in seinem Blog, ob das auch noch jemand bestätigen kann. Also hab ich mir das mal genauer angeschaut. Diese neuen Einträge im Startmenü stammen vom Microsoft Edge (Stable). Verfolgt man den Pfad der Verknüpfung, dann landet man unter C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application. Hier werden dann über die msedge_proxy.exe, die wohl neu ist, die Webanwendungen über den Microsoft Edge als PWA aufgerufen.

Wer kein Office installiert hat und nur ab und zu mal die Online-Anwendungen nutzt, eine gute Sache. Wie jede andere PWA (Progressive Web Anwendung) kann man diese auch an die Taskleiste heften. Diese Apps erscheinen auch im Microsoft Edge selber unter „Installierte Apps“.

Diese kann man entweder hier, über das Startmenü oder auch in der alten Systemsteuerung (Programme) ganz einfach wieder loswerden (deinstallieren).

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Windows 10: Office Apps im Startmenü durch den Microsoft Edge als PWA
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Windows 10: Office Apps im Startmenü durch den Microsoft Edge als PWA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.