KB4577671 + KB4577670 als SSU Windows 10 1903 und Windows 10 1909

Auch die Windows 10 1903 und Windows 10 1909 erhalten heute mit dem kumulativen Update KB 4577671 das Oktober Update 2020 als Sicherheitspatch. Die neue Versionsnummer ist die 18363.1139 bzw. die 18362.1139.

Wer immer noch mit der Windows 10 1903 unterwegs ist, sollte sich langsam Gedanken machen wenigstens auf die Windows 10 1909 über das Feature Update KB4517245 zu wechseln. Denn nach dem Update im Dezember 2020 beendet Microsoft die Updates für diese Version.

Auch ein neues SSU (Servicing Stack Update) als KB 4577670 wurde für diese Version veröffentlicht.

WU

Bekannte Probleme durch die KB4577671

  • Wenn Sie von einer früheren Version von Windows 10 auf Windows 10, Version 1903 oder Windows 10, Version 1909 aktualisieren, erhalten Sie möglicherweise einen Kompatibilitätsberichtsdialog mit dem Hinweis „Was muss beachtet werden“ oben und dem Fehler „Bei Fortsetzung der Installation von Windows werden einige optionale Funktionen entfernt. Möglicherweise müssen Sie diese nach Abschluss der Installation unter Einstellungen wieder hinzufügen. Diese Kompatibilitätswarnung erhalten Sie möglicherweise, wenn LOCAL SYSTEM-Konten in einer Firewall für den Zugriff auf das Internet über HTTP gesperrt sind. Dies wird dadurch verursacht, dass das dynamische Windows 10 Setup-Update (DU) nicht in der Lage ist, erforderliche Pakete herunterzuladen.
  • Workaround: Wenn Ihr Gerät über einen für LOCAL SYSTEM-Konten gesperrten HTTP-Zugriff verfügt, können Sie zur Milderung dieses Problems den HTTP-Zugriff für das dynamische Update (DU) von Windows 10 Setup unter Verwendung des LOCAL SYSTEM-Kontos aktivieren. Nachdem Sie den Zugriff erlaubt haben, können Sie die Installation des Updates erneut starten, und Sie sollten die Warnung nicht sehen. Sie können auch fortfahren, indem Sie auf die Schaltfläche OK klicken oder den Befehl /compat IgnoreWarning verwenden, um Kompatibilitätswarnungen zu ignorieren, aber dies kann auch andere Warnungen ignorieren, von denen Ihr Gerät betroffen sein könnte. Wir arbeiten an einer Lösung und werden in einer kommenden Version ein Update bereitstellen. Update 14.10. Dadurch, dass der Fehler noch nicht behoben wurde, wird auch das Funktionsupdate auf die Windows 10 2004 / 20H2 weiterhin blockiert werden. Siehe hier im Beitrag.
  • Wenn Sie einen Treiber eines Drittanbieters installieren, erhalten Sie möglicherweise die Fehlermeldung „Windows kann den Herausgeber dieser Treibersoftware nicht verifizieren“. Wenn Sie versuchen, die Signatur-Eigenschaften mit Windows Explorer anzuzeigen, wird möglicherweise auch der Fehler „Im Betreff war keine Signatur vorhanden“ angezeigt.
  • Workaround: Dieses Problem tritt auf, wenn bei der Validierung durch Windows eine nicht korrekt formatierte Katalogdatei erkannt wird. Ab dieser Version verlangt Windows die Gültigkeit von DER-kodierten PKCS#7-Inhalten in Katalogdateien. Katalogdateien müssen gemäß Abschnitt 11.6 der Beschreibung der DER-Kodierung für SET OF-Mitglieder in X.690 signiert werden. In diesem Fall sollten Sie den Treiberhersteller oder Gerätehersteller (OEM) kontaktieren und ihn um einen aktualisierten Treiber bitten, um das Problem zu beheben.

Behobene Probleme durch die KB4577671

  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei der Verwendung von Microsoft Office-Produkten.
  • Updates zur Überprüfung von Benutzernamen und Kennwörtern.
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit, wenn Windows grundlegende Operationen ausführt.
  • Updates zum Speichern und Verwalten von Dateien.
  • Behebt ein Problem mit einer möglichen Erhöhung der Privilegien in win32k.
  • Behebt ein Problem mit dem Gruppenrichtliniendienst, der kritische Dateien rekursiv in alphabetischer Reihenfolge aus %systemroot%\systm32 löschen könnte. Dieses Problem tritt auf, wenn eine Richtlinie so konfiguriert wurde, dass sie zwischengespeicherte Profile löscht. Diese Dateilöschungen können zu Startfehlern mit dem Startfehler „0x5A (CRITICAL_SERVICE_FAILED)“ führen.
  • Behebt ein Problem beim Erstellen von Null-Ports über die Benutzeroberfläche.
  • Sicherheitsupdates für die Windows-Anwendungsplattform und Frameworks, Microsoft-Grafikkomponente, Windows Media, Windows-Shell, Windows-Cloud-Infrastruktur, Windows-Grundlagen, Windows-Authentifizierung, Windows-Virtualisierung, Windows-Kernel und Windows-Speicher- und Dateisysteme.

Manueller Download der KB4577670 als SSU

Manueller Download der KB4577671

KB4577671 + KB4577670 als SSU Windows 10 1903 und Windows 10 1909
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “KB4577671 + KB4577670 als SSU Windows 10 1903 und Windows 10 1909

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.