Microsoft Edge Synchronisierung zurücksetzen und die Daten vom Server löschen

Die Synchronisierung im Microsoft Edge Browser ist ganz praktisch. Installiert man einen zweiten Browser bspw. den Canary mit dem gleichen Microsoft Konto, so sind die Favoriten. Passwörter etc. nach kurzer Zeit auch im neuen Browser verfügbar.

Bislang konnte man die Synchronisierung in einem Browser nur teilweise oder komplett deaktivieren. Aktuell in der Canary hat Microsoft nun die Möglichkeit integriert die Synchronisierung zurückzusetzen und sämtliche Daten auf dem Microsoft Server zu löschen. Man sollte aber beachten, dass danach die Synchronisierung erneut aktiviert werden muss.

Derzeit steht im Popup: „Dadurch werden Ihr Browsing-Datensynchronisierung von Microsoft-Servern gelöscht und die Synchronisierung auf allen Ihren Geräten gestoppt. Browserdaten auf Ihren Geräten werden nicht gelöscht. Um die Synchronisierung fortzusetzen, aktivieren Sie die Synchronisierung auf jedem Gerät erneut.“

Derzeit muss man in die edge://flags/ und „Enable reset sync“ in die Suche eingeben. Diese Flag auf Enabled setzen und den Browser neu starten. Danach hat man unter Einstellungen -> Profile -> Synchronisieren unterhalb der einzelnen Sync-Einstellungen die Möglichkeit die Synchronisierung zurückzusetzen.

Ist schon eine gute Einstellung. Falls man sich einmal mit den Einstellungen total verzettelt hat und man einmal komplett von vorne beginnen möchte, reicht es nun aus die Daten auf dem Server zu löschen.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Microsoft Edge Synchronisierung zurücksetzen und die Daten vom Server löschen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Microsoft Edge Synchronisierung zurücksetzen und die Daten vom Server löschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.