iOS 14 – Automatischer Wechsel der AirPods (Pro) zwischen Geräten deaktivieren

Mit iOS 14 hat Apple seinen In-Ear-Kopfhörern eine neue und eigentlich sehr praktische Funktion spendiert. Die AirPods (2. Generation) und AirPods Pro können unter iOS 14 flexibel zwischen den Geräten wechseln. Bedeutet du hörst Musik auf dem iPhone und startest ein Video auf dem iPad, dann wechseln die Kopfhörer automatisch zur Tonspur des iPads. Warum sollte man dies nun also deaktivieren wollen?

Nun ja, besonders nervig ist die Funktion, wenn man mehrere Dinge parallel tut. Wie Musik hören am iPhone und am iPad ein Video schauen, wo man vielleicht nur die visuellen Informationen benötigt. Ein weiteres Beispiel ist, wenn man sein iPad an Kinder weiter gibt und diese ein Video oder Musik starten, während man selbst gerade die AirPods an einem anderen Gerät benutzt.

Wie schalte ich die Funktion ab?

Sollte euch die neue Funktion stören, dann beschreiben wir euch nachfolgend, wie ihr diese deaktivieren könnt. Die Deaktivierung erfolgt pro Gerät, was bedeutet, dass die Einstellung auf jedem Gerät wiederholt werden muss, welches sich nicht automatisch verbinden soll.

  1. Verbindet eure AirPods mit dem Geräte
  2. Öffnet die Einstellungen
  3. Wählt Bluetooth und dann das (i) hinter euren AirPods
  4. Scrollt bis zu dem Punkt „Mit diesem iPhone/iPad verbinden“
  5. Ändert die Einstellung zu „Bei der letzten Verbindung zu diesem iPhone/iPad“

Wenn ihr irgendwann wieder das neue Verfahren verwenden wollt, dann stellt die Einstellung zurück auf „Automatisch“. Diese Einstellung ist übrigens nur unter iOS 14/iPadOS 14 und macOS Big Sur verfügbar.

Ich hoffe, dass wir einigen von euch weiterhelfen konnten. Wie findet ihr die neue Funktion? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

iOS 14 – Automatischer Wechsel der AirPods (Pro) zwischen Geräten deaktivieren
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.