Oracle wird TikToks Technologiepartner in den USA

Der ganze Hickhack um TikTok hat nun sein Ende gefunden. Microsoft ist aus dem Rennen und ein wirklicher Verkauf wird nicht stattfinden. Denn Oracle wird nun der US-Technologie-Partner von ByteDance.

Man kann wirklich sagen, die ganzen Verhandlungen wurden auf diplomatischer Ebene geführt. Erst hatte die USA angedroht, dass TikTok in den Staaten verboten wird. Dann kam der Verkauf ins Gespräch. Bis, ja bis die chinesische Regierung ein Verkaufsverbot der Technologie (Quellcode) angeordnet hatte.

Somit war ein Verkauf tabu. Aber mit der Lösung „Technologie-Partner“ scheint man nun beide Seiten befriedigt zu haben. Die US-Regierung muss diesem Deal noch zustimmen. Microsoft selber gab noch ein Statement dazu ab.

„ByteDance ließ uns heute wissen, dass sie die US-Aktivitäten von TikTok nicht an Microsoft verkaufen werden. Wir sind zuversichtlich, dass unser Vorschlag gut für die Benutzer von TikTok gewesen wäre und gleichzeitig die nationalen Sicherheitsinteressen geschützt hätte“.

Dass es nun Oracle geworden ist, dürfte laut Cnet auch daran liegen, dass Ellison (Chef Oracle) einer der bekanntesten Trump-Anhänger ist.

Oracle wird TikToks Technologiepartner in den USA
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “Oracle wird TikToks Technologiepartner in den USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.