Ventoy 1.0.21 unterstützt jetzt auch VHD(x)-Dateien (Noch experimentell)

Ventoy wird von Version zu Version immer besser. Nachdem das Booten von IMG-Dateien und der GPT-Partitionsstil hinzugefügt wurden, gibt es nun eine weitere Verbesserung. Denn nun wird auch das Booten von VHD(x)-Dateien unterstützt.

Dafür benötigt man das VHD Boot Plugin und ist ab Windows 7 sowohl mit Legacy-BIOS als auch UEFI verwendbar. Noch ist es als experimentell gekennzeichnet. Aber das ist noch nicht alles. Denn auch ein Ventoy LiveCD Paket wurde hinzugefügt. Dies dient als Plan B für Windows-Nutzer.

Die weiteren Verbesserungen:

  • Auto-Memdisk-Plugin wurde hinzugefügt
  • Ändert F5-Debug in F5-Tools und fügt ein Menü zur Einstellung der Auflösung hinzu
  • Optimierung für F4 Windows suchen und starten
  • Optimierung für Boot-Atrix und Distros der Archlinux-Serie
  • Behebt einen Fehler beim Booten von Distros der Debian-Serie mit vordefinierter Konfiguration.
  • Ventoy2Disk.exe prüft nicht mehr das Flag Partition aktiv
  • Neue Iso-Unterstützung
    • Memtest86+ mt531b.iso
    • atzlinux-10.5.1-amd64-DVD-1.iso

Info und Download:

Ventoy 1.0.21 unterstützt jetzt auch VHD(x)-Dateien (Noch experimentell)
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

16 Kommentare zu “Ventoy 1.0.21 unterstützt jetzt auch VHD(x)-Dateien (Noch experimentell)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.