Napster – Neuer Besitzer MelodyVR Virtuelle Konzerte geplant

Die Anfangszeiten von Napster werden sicherlich viele noch kennen, bis dann das Aus durch die Musikindustrie kam. Danach hatte sich dann die Firma Rhapsody International die Marke einverleibt und wollte Spotify und Co. die Stirn zeigen.

Aber auch daraus ist nichts geworden. Der Streamingdienst auch über Aldi und Hofer vertrieben brachte nicht den Erfolg. Trotz der Apps damals und den versuchten Kooperationen. Jetzt hat die Firma MelodyVR Napster für ca. 70 Millionen Dollar gekauft und hat etwas Neues vor. Virtuelle Konzerte und auch ein Streaming-Dienst passt in das Konzept der Firma und somit will man seine eigene Marke schneller profitabel machen.

Na, dann viel Erfolg.

Napster – Neuer Besitzer MelodyVR Virtuelle Konzerte geplant
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.