Microsoft Edge 86.0.587.0 im Dev-Kanal als erste 86er Version

Microsoft hat heute Nacht den Microsoft Edge Dev auf die Version 86.0.587.0 aktualisiert. Parallel dazu auch die Stable auf die 84.0.522.48 und die Beta auf die 85.0.564.18. Das Edge Team weist noch einmal darauf hin, dass die Windows 10 Insider nun die Alt+Tab Funktion mit den offenen Edge Tabs nutzen können.

Es gab natürlich wieder viele neue Funktionen, die im Edge Dev hinzugefügt wurden, sowie viele korrigierte Fehler. Aber wie immer gibt es auch Probleme, die dem Edge Team bekannt sind, aber noch nicht behoben werden konnten. Hier die Änderungen:

Neue Funktion im Edge Dev 86.0.587.0

  • Die Unterstützung für die Suche in der Seitenleiste in PDFs wurde wieder aktiviert, nachdem die Funktionalität korrigiert wurde.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, ein benutzerdefiniertes Bild als „Neuer Tab“ Seiten-Hintergrund zu verwenden.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Artikel aus InPrivate-Fenstern zu Sammlungen hinzuzufügen.
  • Auf der Neuen Tab Seite InPrivate wurde ein Umschalter hinzugefügt, um in InPrivate immer die strenge Tracking-Kontrolle zu aktivieren / deaktivieren.
  • Unterstützung für Vorlesen von PDFs auf ARM-Geräten wurde hinzugefügt.
  • Dunkles Design im Pinning-Assistenten wurde hinzugefügt.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Extension-Buttons, die sich im Menü … befinden, über die Tastatur neu zu ordnen.
  • Eine Verwaltungsrichtlinie für den Website-Listen-Manager im Enterprise-Modus (Enterprise Mode Site List Manager Allowed) wurde hinzugefügt, die steuert, ob Benutzer selbst auf die Website-Liste im Enterprise-Modus zugreifen können oder nicht. Beachten Sie, dass administrative Vorlagen später für alle neuen Richtlinien aktualisiert werden.
  • Eine Verwaltungsrichtlinie für Neuer Tab Seite -> Erlaubte Hintergrundtypen hinzugefügt, um zu konfigurieren, welche Arten von Bildern auf neuen Registerkarten erlaubt sind.
  • Eine Verwaltungsrichtlinie für Synchronisierung erzwingen wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für den Chromium User Agent Client-Hinweise wurde aktiviert „Aktivierte Verwaltungsrichtlinie“.
  • Unterstützung für das Kontextmenü des Standard-Chromium-Suchproviders für den Zugriff auf die zulässige Verwaltungsrichtlinie wurde aktiviert.
  • Die Unterstützung für die Chromium-Verwaltungsrichtlinie wurde wieder aktiviert, um SHA-1 für lokale verankerte Elemente zu aktivieren.
  • Die Einführung des Bilderwörterbuchs für alle Benutzer von Canary und Dev wurde abgeschlossen.

Behobene Probleme:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Tastenkombinationen wie ctrl+f oder ctrl+- den Browser zum Absturz brachten.
  • Ein Absturz beim Start auf Mac wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem neue Tabs manchmal abstürzen, sobald sie geöffnet werden oder versucht wird, zu navigieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Sitzungswiederherstellung nicht funktionierte, wodurch der Edge bei der Wiederherstellung von Tabs nach einem Absturz, beim kontinuierlichen Browsen, beim Neustart zum Anwenden einer Aktualisierung usw. fehlschlug.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf die Schaltfläche Website-Informationen die Registerkarte manchmal zum Absturz brachte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Hinzufügen von Text zu einer Sammlung über das Rechtsklickmenü die Registerkarte zum Absturz brachte.
  • Es wurde ein Problem auf Mac behoben, bei dem die Verwendung der Touchbar bei der Wiedergabe von Videos durch bestimmte Sites wie Netflix die Registerkarte zum Absturz brachte.
  • Es wurde ein Absturz bei der Wiedergabe von Videos behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Anmeldung im Browser manchmal fehlschlägt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Medienformate wie FLAC oder WEBM nicht funktionierten, wodurch Audio und Video auf bestimmten Seiten wie Coursera fehlschlugen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Aufruf des Zeichenmodus bei einer PDF-Datei dazu führte, dass das Vorlesen auf anderen Tabs nicht funktionierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Herunterfahren auf ARM auftrat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Navigation von einer Website im IE-Modus zu einer Website im Nicht-IE-Modus manchmal fehlschlägt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Exportieren von IE-Modus-Diagnoseinformationen von edge://compat manchmal fehlschlägt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Versuch, eine bearbeitete PDF zu speichern, die schreibgeschützt geöffnet wurde, fehlschlug.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Löschen von Browsing-Daten unter Mac fehlschlägt.
  • Das Problem, bei dem das Teilen von Web-Inhalten wie eingebettete Youtube-Videos manchmal fehlschlägt, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Funktion „Intervention bei starker Werbung“ von Chromium (wenn über ein Flag aktiviert) nicht funktioniert.
  • Die Zuverlässigkeit der Synchronisierung für Arbeits- und Schulkonten wurde verbessert.
  • Kleinere Probleme: techcommunity

Bekannte Probleme:

  • Benutzer mit bestimmter Hardware sehen unbeabsichtigte Änderungen im Scroll-Verhalten. Beispielsweise scrollen Seiten viel schneller als früher. Wir untersuchen dies derzeit.
  • Der Versuch, Video im Vollbildmodus anzusehen, funktioniert manchmal nicht richtig. Anstatt das Video im Vollbildmodus anzuzeigen, wird es auf die Größe des Browserfensters vergrößert oder gezoomt. Vor kurzem wurde eine Lösung gefunden, die in der nächsten Woche im Dev-Build enthalten sein sollte.
  • Bei Benutzern bestimmter Werbeblocker-Erweiterungen kann es zu Wiedergabefehlern auf Youtube kommen. Als Abhilfe sollte die vorübergehende Deaktivierung der Erweiterung
  • Bei Benutzern der Kaspersky Internet Suite, die die entsprechende Erweiterung installiert haben, kann es manchmal vorkommen, dass Webseiten wie Gmail nicht geladen werden. Dieser Fehler ist darauf zurückzuführen, dass die Hauptsoftware von Kaspersky veraltet ist
  • Einige Benutzer sehen, wie Favoriten dupliziert werden, nachdem wir einige frühere Korrekturen in diesem Bereich vorgenommen haben.
  • Nach einem ersten Fix für den Deduplikator, der kürzlich durchgeführt wurde, stellen einige Benutzer immer noch fest, dass die Edge-Fenster ganz schwarz werden. Das Öffnen des Task-Managers des Browsers (Tastaturkürzel ist Shift + Esc) und das Beenden des GPU-Prozesses behebt dies normalerweise. Für Benutzer mit diskreten GPUs kann eine Aktualisierung der Grafiktreiber hilfreich sein.
  • Einige Benutzer sehen ein „wackelndes“ Verhalten beim Scrollen mit Trackpad-Gesten oder Touchscreens, wobei das Scrollen in einer Dimension auch dazu führt, dass die Seite in der anderen subtil vor- und zurückblättert. Betrifft nur bestimmte Webseiten. Wenn dieses Verhalten also unerwünscht ist, können Sie es vorübergehend abschalten, indem Sie das Flag edge://flags/#edge-experimental-scrolling deaktivieren.
  • Es gibt einige Probleme, bei denen Benutzer mit mehreren Audioausgabegeräten manchmal keinen Ton von Edge erhalten. In einem Fall wird Edge im Windows-Lautstärkemixer stummgeschaltet, und das Aufheben der Stummschaltung behebt dieses Problem. In einem anderen Fall wird das Problem durch einen Neustart des Browsers behoben.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Microsoft Edge 86.0.587.0 im Dev-Kanal als erste 86er Version
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Microsoft Edge 86.0.587.0 im Dev-Kanal als erste 86er Version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.