Firefox: PDFs können nun (auch immer) im Standard-Programm geöffnet werden

Gerade erst vor Kurzem hat Mozilla dem Firefox die Funktion spendiert, dass der Browser als Standard-Programm für PDFs gesetzt werden kann. Jetzt hat man eine neue Funktion hinzugefügt, die dem Firefox gegenüber den Chrome / Chromium Browsern noch fehlte.

Lädt man eine PDF herunter, so konnte man diese per Klick direkt im Browser öffnen. Per Rechtsklick wurde nun die Möglichkeit hinzugefügt die PDF im „Standardprogramm öffnen“, oder „Immer im Standardprogramm öffnen“ zu öffnen. Somit erspart man sich den Weg über den Downloadordner, um dort die PDF dann per Doppelklick zu öffnen.

Die Funktion selber wurde auf bugzilla.mozilla.org vor einem Monat geöffnet und vor drei Tagen dann abgeschlossen und wird im Firefox 79 (aktuell Nightly) integriert. Orientiert hat man sich hier am Kontextmenü vom Chrome, Chromium und auch alten Edge. Denn die hatten diese Auswahl schon im Kontextmenü.

Firefox: PDFs können nun (auch immer) im Standard-Programm geöffnet werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Firefox: PDFs können nun (auch immer) im Standard-Programm geöffnet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.