Windows (ARM): 64-Bit Emulation in Arbeit

Windows für ARM-CPUs, kann neben den Apps auch 32-Bit Programme in Containern ausführen. Aber dabei bleiben viele Programme außen vor. Aber wie es aussieht, arbeitet Microsoft an einer 64-Bit Emulation.

Longhorn, bzw. driver 1998 ist ein Commit auf GitHub aufgefallen unter der Überschrift „Add linker support for x64 code emulation on ARM64“. Dies zeigt, dass die Redmonder an der M_HYBRID, M_ARM64EC und M_IX86 arbeitet. Wer mit Linker nichts anfangen kann: „Linker bietet Funktionen zum Erstellen von Dateien, denen Speicher zugeordnet ist / im Speicher abgelegt werden können.“

Bis die 64-Bit Emulation auch für Windows on ARM integriert wird, wird sicherlich noch eine Weile dauern. Aber es ist ein Lichtblick für ARM-Geräte. Denn es gibt ja schon sehr viele Entwickler, die nur noch auf x64 setzen, was auch zeitgemäß ist.

Windows (ARM): 64-Bit Emulation in Arbeit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Windows (ARM): 64-Bit Emulation in Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.