Firefox 75 fragt ständig den Standardbrowser ab

Wer den Firefox 75 installiert hat, sollte einmal die Einstellungen überprüfen. Denn mit dieser Version wird einmal pro Tag abgefragt, welcher Browser der Standard-Browser auf eurem System ist. Aber nicht nur das.

So wird der Kanal vom Firefox und die Versionsnummer, die Version des Betriebssystems, der aktuelle und vorherige Standard-Browser abgefragt. Das alles wird über die Firefox Studien erledigt, die wohl per Standard mit einem Haken versehen sind.

Diese Einstellung findet ihr unter Datenschutz und Sicherheit -> Datenschutzerhebung durch Firefox und deren Verwendung. Bei der Nightly wird der Name Firefox durch Nightly ersetzt. Hier muss der Haken entfernt werden bei Firefox das Installieren und Durchführen von Studien erlauben. Wer keine Telemetrie möchte, muss alle Haken in dem Bereich entfernen.

Auch in der about: config kann man den Eintrag default-browser-agent.enabled pref auf false setzen.

In der Aufgabenplanung nistet sich wohl auch eine neue Aufgabe ein. Einfach Aufgabenplanung in die Suche der Taskleiste eingeben und starten. Dort sollte der Eintrag unter Aufgabenplanungsbibliothek -> Mozilla zu finden sein. Bei mir ist da nichts. Wenn die Aufgabe da sein sollte reicht ein Rechtsklick deaktivieren bzw. löschen.

Man kann es natürlich auch so lassen und Mozilla helfen, Daten auszuwerten um „Trends bei den Standardbrowsern so verstehen können, dass wir Firefox verbessern können. Wir hoffen, dass wir durch ein besseres Verständnis unserer Benutzer und ihrer Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Browser-Präferenzen weiterhin einen besseren Firefox entwickeln können.“

Firefox 75 fragt ständig den Standardbrowser ab
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

25 Kommentare zu “Firefox 75 fragt ständig den Standardbrowser ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.